Sonstige Projekte

Professionalisierung, Lernkultur

KIDS - Konzentration in der Schule: Entwicklung und Evaluation einer Fortbildungsmaßnahme für pädagogisches Personal offener Ganztagsschulen zur Förderung eines konzentrierten Arbeitsverhaltens in der Lernzeit


KIDS - Konzentration in der Schule: Entwicklung und Evaluation einer Fortbildungsmaßnahme für pädagogisches Personal offener Ganztagsschulen zur Förderung eines konzentrierten Arbeitsverhaltens in der Lernzeit

Förderung:

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Hochschule/Wissenschaftliche Einrichtung:

  • Hochschule Düsseldorf, Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
  • Universität zu Köln, Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters

Projektleitung:

  • Prof. Dr. Charlotte Hanisch (Hochschule Düsseldorf)
  • Prof. Dr. Manfred Döpfner (Universitätsklinik Köln)

Mitarbeiter/innen:

Dr. Ilka Eichelberger
Dipl.-Soz.-Arb. Stefanie Richard

Beteiligte Länder:

Nordrhein-Westfalen

http://soz-kult.hs-duesseldorf.de/personen/richard/forschungsprojekt_kids

Kurzbeschreibung

Im Forschungsvorhabens wurde eine Qualifizierungsmaßnahme für das pädagogische Personal in der Lernzeitbetreuung an 10 Offenen Ganztagsschulen entwickelt und evaluiert. Inhaltlich gliederte sich das Projekt in zwei Bereiche:

1. in eine Fortbildung, welche die Vermittlung von Wissen und Strategien zum Umgang mit Schülerinnen und Schülern mit Aufmerksamkeitsproblemen beinhaltete. Ziel war es, das pädagogische Personal in die Lage zu versetzen, über klare Arbeitsregeln und positive Konsequenzen für konzentriertes Verhalten die Lernzeit und das Arbeitsverhalten aller Schülerinnen und Schüler insgesamt zu verbessern.

2. in ein Kindertraining, das der gezielten Förderung von Schülerinnen und Schülern mit Aufmerksamkeitsproblemen diente.

In acht Terminen wurden interessierte pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Durchführung des spezifischen Aufmerksamkeitstrainings geschult. Parallel dazu führten diese das Training in Kleingruppen durch. Eine Überprüfung der Trainingseffekte erfolgte in einem längsschnittlich angelegten Wartekontrollgruppendesign mit drei Erhebungswellen.

Veröffentlichungen

2016

  • Hanisch, C., Eichelberger, I. , Richard, S. & M. Döpfner (2016):
    Interventionen bei expansivem Problemverhalten in der Grundschule.
    In: C. Gräsel & K. Trempler (Hrsg.). Entwicklung von Professionalität pädagogischen Personals. Interdisziplinäre Betrachtungen, Befunde und Perspektiven. Heidelberg: Springer.

2015

  • Richard, S., I. Eichelberger, M. Döpfner & C. Hanisch (2015):
    Schulbasierte Interventionen bei ADHS und Aufmerksamkeitsproblemen: Ein Überblick.
    Zeitschrift für Pädagogische Psychologie 29 (1), 5-18.

2014

  • Hanisch, C. & M. Döpfner (2014):
    Aufmerksamkeit macht Schule: Entwicklung und Evaluation einer Fortbildungsmaßnahme für pädagogische Mitarbeiter offener Ganztagsschulen zur Förderung eines konzentrierten Arbeitsverhaltens während der Lernzeit.
    In: BMBF (Hrsg.). Bildungsforschung 2020 - Herausforderungen und Perspektiven (235-243). Bonn: BMBF
    https://www.bmbf.de/pub/BMBF-Bildungsforschung_Band_40.pdf

 

 


 
(Ende der inhaltlichen Zusatzinformationen)