Sonstige Projekte

Regionale Studien

Wissenschaftliche Begleitung "Entwicklung von Ganztagsschulen in Mecklenburg-Vorpommern" unter Berücksichtigung des Organisationsaspekts "Mehr Selbständigkeit für Schulen"


Wissenschaftliche Begleitung "Entwicklung von Ganztagsschulen in Mecklenburg-Vorpommern" unter Berücksichtigung des Organisationsaspekts "Mehr Selbständigkeit für Schulen"

Förderung:

Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern

Hochschule/Wissenschaftliche Einrichtung:

Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

Projektleitung:

Prof. Dr. Franz Prüß

Mitarbeiter/innen:

  • Matthias Morten Schöpa
  • Susanne Kortas

Beteiligte Länder:

Mecklenburg-Vorpommern

Kurzbeschreibung

In einer ersten Bestandsaufnahme wurden Schulleitungen von 139 Ganztagsschulen zum Entwicklungsstand ihrer Schulen befragt. Dabei wurde u.a. ermittelt, welche Faktoren sich aus Sicht der Schulleitungen als fördernd bzw. hemmend auf die Entwicklung ihrer Schule ausgewirkt haben. Auch das Personalmanagement und die Verwaltung der finanziellen und materiellen Mittel wurden betrachtet.

  • Zu drei Erhebungszeitpunkten (2005, 2007 und 2009) fanden schriftliche Befragungen von Lehrkräften, Schulleitungen und Schüler_innen der Klassen 5, 7 und 9 statt.
  • Es wurden Schulportraits erstellt und Gruppeninterviews geführt. Untersucht wurde u.a., welche neuen Formen der Unterrichtsorganisation und -gestaltung in den Ganztagsschulkonzepten bereits Eingang gefunden haben (z. B. individuelle Förderung, Flexibilisierung der Stundentafel, Rhythmisierung des Schulalltags) und inwieweit sie im Schulalltag praktisch umgesetzt werden. Ein weiterer Untersuchungsschwerpunkt war die Kooperationsbereitschaft und -fähigkeit der verschiedenen am Ganztag beteiligten Personengruppen.
  • Zudem wurden die Landesdatensätze der StEG-Studie in die Untersuchung miteinbezogen.

Veröffentlichungen

2016

  • Schöpa, M. M. (2016):
    Nutzungspräferenzen und ihre Bedeutung bei der Entwicklung einer schülerorientierten Angebotsstruktur.
    In: Fischer, N., H. P. Kuhn & C. Tillack (Hrsg.), Was sind gute Schulen? Teil 4: Theorie, Praxis und Forschung zur Qualität von Ganztagsschulen. Immenhausen: Prolog, S. 81-92.

2014

  • Schöpa, M. M. (2014):
    Die Ganztagsschule. Entwicklungsstand, Nutzungspräferenzen und Perspektiven in Mecklenburg-Vorpommern.
    Frankfurt am Main, Berlin, Bern u. a.: Peter Lang.

    Rezension unter https://www.socialnet.de/rezensionen/17105.php

2012

  • Prüß, F. (2012):
    Ganztagsschulentwicklung in Mecklenburg-Vorpommern.
    Unsere Jugend, 64 (11/12), 470-480.

2010

  • Prüß, F. & S. Kortas (2010):
    Entwicklung der schulbezogenen Jugendhilfe in Mecklenburg-Vorpommern.
    Die Deutsche Schule, 102 (3), 221-236.

2009

  • Prüß, F., J. Hamf, S. Kortas & M. Schöpa (2009):
    Die gesundheitsfördernde Ganztagsschule.
    In: Jahrbuch Ganztagsschule 2009: Leben – Lernen – Leisten. Schwalbach/Ts.: Wochenschau Verlag, S. 178-188.
    http://www.pedocs.de/volltexte/2011/4868/pdf/JbG_2009_Pruess_Hamf_Kortas_Schoepa_Gesundheitsfoerdernde_Ganztagsschule_D_A.pdf

  • Prüß, F., S. Kortas & M. Schöpa (2009):
    Die selbstständige(re) Ganztagsschule.
    In: Stecher, L., Allemann-Ghionda, C., Helsper, W. & E. Klieme: Ganztägige Bildung und Betreuung. 54. Beiheft der Zeitschrift für Pädagogik. Weinheim: Beltz, S. 40-62.

  • Prüß, F., S. Kortas & M. Schöpa (2009):
    Die Ganztagsschule. Von der Theorie zur Praxis. Anforderungen und Perspektiven für Erziehungswissenschaft und Schulentwicklung.
    Weinheim: Juventa.

2005

  • Prüß, F., S. Kortas, A. Richter & M. Schöpa (2005):
    Forschungsbericht - Untersuchung zur Ausgangssituation der Ganztagsschulen und selbstständigeren Schulen in Mecklenburg-Vorpommern.
    Greifswald

 

 


 
(Ende der inhaltlichen Zusatzinformationen)