Sonstige Projekte

Kooperation Schule-Jugendhilfe, Jugendarbeit

Auswirkungen des Ausbaus der Ganztagsschulen auf die Strukturen und Arbeitsweisen der Kinder- und Jugendhilfe in Baden-Württemberg


Auswirkungen des Ausbaus der Ganztagsschulen auf die Strukturen und Arbeitsweisen der Kinder- und Jugendhilfe in Baden-Württemberg

Förderung:

Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg (KVJS)

Hochschule/Wissenschaftliche Einrichtung:

Hochschule Osnabrück
Institut für soziale Arbeit (ISA) Münster

Projektleitung:

  • Prof. Dr. Stephan Maykus
  • Uwe Schulz

Mitarbeiter/innen:

  • Lisa Kasper
  • Werner Miehle-Fregin

Beteiligte Länder:

Baden-Württemberg

http://www.kvjs.de/forschung/forschung-in-der-praxis-transfer-phase/ganztagesschule.html

Kurzbeschreibung

Das Forschungsvorhaben sollte dazu beitragen, die Frage zu klären, welche Konsequenzen der Ausbau der Ganztagsschulen in Baden-Württemberg für die Jugendhilfe hat. Insbesondere: Kann die Jugendhilfe aufgrund der Ganztagsschule einerseits bestimmte Leistungen reduzieren? Wo und wie muss sie sich andererseits selbst in die Ganztagsschule einbringen? Welche Veränderungen bei der Ausgestaltung ihrer originären Leistungen muss die Jugendhilfe vornehmen?

Veröffentlichungen

2013

 

 


 
(Ende der inhaltlichen Zusatzinformationen)