Sonstige Projekte

Regionale Studien

Das Ganztagsangebot von Grundschule und Hort zwischen Bildungsprogrammatik und akteursgebundenen Entwürfen


Das Ganztagsangebot von Grundschule und Hort zwischen Bildungsprogrammatik und akteursgebundenen Entwürfen

Förderung:

Europäischer Sozialfonds und Freistaat Sachsen

Hochschule/Wissenschaftliche Einrichtung:

Technische Universität Dresden

Projektleitung:

Prof. Dr. Hans Gängler

Mitarbeiter/innen:

Dr. Thomas Markert

Beteiligte Länder:

Sachsen

https://tu-dresden.de/gsw/ew/ibbd/sp/forschung/archiv

Kurzbeschreibung

Die Untersuchung ging der Frage nach, wie einzelne Grundschule-Hort-Standorte langfristig auf die in Verbindung mit dem Ganztagsangebot stehenden Anforderungen und Erwartungen reagieren, diese mit der eigenen Praxis und Tradition in Verbindung setzen und daraufhin ganztägige Konzepte von Bildung und Erziehung entwerfen und umsetzen. Im Rahmen einer ethnografischen Studie wurde an drei ausgewählten Standorten der Frage nachgegangen, woran sich die pädagogischen Akteure von Schule und Hort bei der Konzeption und Umsetzung des Ganztagsangebots orientieren. Gerahmt wird die empirische Studie von zwei weiteren Untersuchungsanliegen. Zum einen wird die Geschichte der sächsischen Schule mit Ganztagsangebot als bildungspolitisches Postulat und als realisierte Bildungseinrichtung nachgezeichnet. Zum anderen wird die Entwicklung der Grundschule-Hort-Struktur in den anderen ostdeutschen Flächenländern in Verbindung mit dem sächsischen Bestand diskutiert.

Veröffentlichungen

2014

  • Markert, T. (2014):
    Die Kindertageseinrichtung Hort – ein Irrtum der Kinder- und Jugendhilfe?
    Zeitschrift für Sozialpädagogik, 12 (4), 361-376.

2013

  • Gängler, H., K. Weinhold & T. Markert (2013):
    Miteinander-Nebeneinander-Durcheinander? Der Hort im Sog der Ganztagsschule.
    neue praxis, 43 (2), 154-175.

  • Markert, T. (2013):
    Ethnografische Erkundung des Ganztagsangebotes von Grundschule und Hort. Materialband zur Technik der "Ablaufgrafik".
    Dresden: TU.

2011

  • Markert, T. (2011):
    Schule + Hort = ein Ganztagsangebot? Eine Bestandsaufnahme zur Zusammenarbeit von Grundschule und Hort im Ganztagsangebot.
    In: H. Gängler & Markert, Vision und Alltag der Ganztagsschule. Die Ganztagsschulbewegung als bildungspolitische Kampagne und regionale Praxis. Weinheim, München: Juventa, S. 99-114.

 

 


 
(Ende der inhaltlichen Zusatzinformationen)