Sonstige Projekte

Kooperation Schule-Jugendhilfe, Jugendarbeit, Ganztagsschule im Sozialraum

Kooperationsbeziehungen zivilgesellschaftlicher Organisationen im kommunalen Raum (ZivilKoop)


Kooperationsbeziehungen zivilgesellschaftlicher Organisationen im kommunalen Raum (ZivilKoop)

Förderung:

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Hochschule/Wissenschaftliche Einrichtung:

Deutsches Jugendinstitut München

Projektleitung:

Dr. Christine Steiner

Mitarbeiter/innen:

  • Alexander Kanamüller
  • Ronald Langner
  • Tabea Schlimbach
  • Teresa Döbel
  • Erich Löwel
  • Susanne Steigerwald

Beteiligte Länder:

Bayern, Thüringen (Landkreis Forchheim, Stadt Würzburg, Landkreis Nordhausen, Stadt Eisenach)

https://zivilkoop.de/ueber-zivilkoop/

Kurzbeschreibung

Fragestellungen sind u.a.: Wie gestalten sich die Kooperationsbeziehungen von auf kommunaler Ebene im Bildungsbereich engagierten zivilgesellschaftlichen Akteuren? Worin liegt der Mehrwert von Kooperationen für die Organisationen sowie für die Bürgerinnen und Bürger an mehr, besseren und vor allem sozial gerechteren Bildungsmöglichkeiten?

Auf der Basis eines politikwissenschaftlichen Netzwerkansatzes werden ein Onlinesurvey sowie Experteninterviews in zwei Landkreisen und zwei kreisfreien Städte durchgeführt. Zivilgesellschaftliche Akteure werden aktiv in den Forschungsprozess eingebunden und erzielte Ergebnisse werden gemeinsam mit diesen diskutiert sowie reflektiert.

Veröffentlichungen

Es sind keine Publikationen gelistet.

 

 


 
(Ende der inhaltlichen Zusatzinformationen)