Sonstige Projekte

Regionale Studien

Evaluation der Bildungsoffensive Ulm


Evaluation der Bildungsoffensive Ulm

Förderung:

  • Ministerium für Wissenschaft und Kunst Baden-Württemberg
  • Stadt Ulm
  • PH Weingarten

Hochschule/Wissenschaftliche Einrichtung:

  • Eberhard-Karls-Universität Tübingen
  • Pädagogische Hochschule Weingarten

Projektleitung:

  • Prof. Dr. Thorsten Bohl
  • Prof. Dr. Diemut Kucharz

Mitarbeiter/innen:

  • Kristina Eisnach
  • Christina Fink
  • Caroline Müller

Beteiligte Länder:

Baden-Württemberg: Stadt Ulm

https://uni-tuebingen.de/fakultaeten/wirtschafts-und-sozialwissenschaftliche-fakultaet/faecher/fachbereich-sozialwissenschaften/erziehungswissenschaft/abteilungen/schulpaedagogik/forschung/forschungsprojekte/evaluation-der-bildungsoffensive-ulm/

Kurzbeschreibung

Ziel dieser Studie war es, einen Gesamtüberblick über die Ulmer Bildungslandschaft zu geben, die eine Standortbestimmung im Vergleich zu anderen Regionen und Bundesländern ermöglicht und Weiterentwicklungsperspektiven aufzeigt. Zu den drei Schwerpunkten des Projekts gehörte ein Schwerpunkt “Bildungspotentiale ausschöpfen – Schulpflichtige: Verlässliche Grundschule/ Ganztagsschule”.
- Quantitative Fragebogenerhebung zu den einzelnen Bildungseinrichtungen
- Qualitative Erhebung (Beobachtungen und Interviews) in ausgewählten Bildungseinrichtungen

Veröffentlichungen

2011

  • Eisnach, K. (2011):
    Ganztagsschulentwicklung in einer kommunalen Bildungslandschaft. Möglichkeiten und Grenzen von Unterstützungsstrukturen.
    Wiesbaden: VS.

2009

  • Kucharz, D., T. Bohl, K. Eisnach, C. Fink & C. Müller (2009):
    Evaluation einer Bildungslandschaft.
    Baltmannsweiler: Schneider.

 

 


 
(Ende der inhaltlichen Zusatzinformationen)