Sonstige Projekte

Regionale Studien

Evaluation des Ganztagsprogramms Pakt für den Nachmittag an Hessischen Grundschulen


Evaluation des Ganztagsprogramms Pakt für den Nachmittag an Hessischen Grundschulen

Förderung:

Hessisches Kultusministerium

Hochschule/Wissenschaftliche Einrichtung:

Universität Kassel

Projektleitung:

  • Prof. Dr. Natalie Fischer
  • Prof. Dr. Hans Peter Kuhn

Mitarbeiter/innen:

  • Carina Tillack M.A.
  • Selina Mütze M.A.
  • Annika Majewski
  • Uwe Dezhgahi

Beteiligte Länder:

Hessen

http://www.uni-kassel.de/fb01/institute/erziehungswissenschaft/fachgebiete/fb-sozialebeziehungen/soziale-beziehungen-in-der-schule/forschung.html

Kurzbeschreibung

Gegenstand der durchzuführenden Untersuchung ist die Evaluation des Pakts für den Nachmittag durch Bestandsaufnahme der aktuellen Praxis (Erfahrungen, Zufriedenheit wahrgenommene Veränderungen, Gelingensbedingungen und Veränderungsbedarfe). Das Vorhaben bezieht sich auf alle Steuerungsebenen (Schulen, regionale und landesweite Steuerung). Die Ergebnisse der Evaluation können wertvolle Hinweise für die Weiterarbeit auf allen Ebenen geben.
Die Evaluation erfolgt auf der Basis eines Mixed-Methods-Designs:
- Dokumentenanalysen
- halbstandardisierte Interviews mit Leitungspersonen sowie
- Gruppendiskussionen in den Steuergruppen und an den Schulen
- längsschnittliche Befragung von Eltern, Lehrkräften und pädagogischen Fachkräften mit zwei Messzeitpunkten (standardisierte Fragebögen).

Veröffentlichungen

Es sind keine Publikationen gelistet.

 

 


 
(Ende der inhaltlichen Zusatzinformationen)