Sonstige Projekte

Österreich

Evaluation der Schulsozialarbeit in der Steiermark (SIM STEIERMARK 1-4)


Evaluation der Schulsozialarbeit in der Steiermark (SIM STEIERMARK 1-4)

Förderung:

Land Steiermark

Hochschule/Wissenschaftliche Einrichtung:

Karl-Franzens-Universität Graz

Projektleitung:

Univ.-Prof. Dr. Arno Heimgartner

Mitarbeiter/innen:

  • Christina Bugram
  • Waltraud Gspurning
  • Verena Hofschwaiger
  • Eva Maria Pieber
  • Valentin Stigler

Beteiligte Länder:

Land Steiermark

Kurzbeschreibung

Bei SIM Steiermark handelt es sich um eine an die Evaluationsforschung angelehnte wissenschaftliche Begleitung. In die Begleitstudie wurden insgesamt 37 Schulen (32 NMS/HS/RS und 5 PTS) einbezogen.

  • Dokumentenanalyse zu Einzelfallhilfen
  • Auswertung von Indikatoren im Zeitverlauf (Sachbeschädigungen, Gewaltvorfälle, Mobbingfälle, Schulschwänzen, Fehlstunden, Schulabbrüche u.a.)
  • Online-Befragung von Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern (einschließl. Elternfragebogen in türkischer Sprache)
  • Gruppendiskussionen mit je zwei bzw. drei Schüler*innen, zwei Lehrer*innen und zwei Schulsozialarbeiter*innen
  • halbstandardisierte qualitative Interviews mit Schulsozialarbeiter*innen
  • Kostenanalyse
  • komparatistische Literaturanalyse (nationaler und internationaler Vergleich der Schulsozialarbeit Steiermark)
  • Workshop mit Professionellen

Veröffentlichungen

2014

 

 


 
(Ende der inhaltlichen Zusatzinformationen)