Sonstige Projekte

Regionale Studien

Fokus Kind – Projekt zur Gestaltung des Bildungstages von Kindern in Sachsen


Fokus Kind – Projekt zur Gestaltung des Bildungstages von Kindern in Sachsen

Förderung:

Sächsisches Staatsministerium für Kultus (Auftragsstudie)

Hochschule/Wissenschaftliche Einrichtung:

  • Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen (ZNL)
  • Sächsisches Bildungsinstitut (SBI) Radebeul

Projektleitung:

  • Dr. Zrinka Sosic-Vasic
  • Dr. Patricia Liebscher-Schebiella

Mitarbeiter/innen:

  • Dr. Judith Streb
  • Oliver Keis
  • Ilona Lippmann
  • Vera Kaliner
  • Gerd Kirchhof
  • Kathrin Höfer

Beteiligte Länder:

Sachsen

https://publikationen.sachsen.de/bdb/artikel/20634

Kurzbeschreibung

Phase A (2009-2010) umfasste die empirische Ist-Stands-Analyse des Bildungstages sächsischer Kinder im Alter von drei bis zwölf Jahren in Kitas, Hort, Grundschulen, Mittelschulen und Gymnasien. Mittels unterschiedlicher methodischer Zugänge und Untersuchungsebenen sollte eine umfassende Beschreibung des Bildungstages gewährleistet werden. Insgesamt wurden 38 Einrichtungen mit insgesamt 957 Kindern untersucht. Phase B (2011-2012) umfasst die Entwicklung und Erprobung eines geeigneten Instruments zur Beschreibung, wie der Bildungstag von Kindern optimal gelingen kann. Das basiert auf den Ergebnissen aus Phase A. Gemeinsam mit den Akteuren der jeweiligen Bildungsinstitutionen sollte ein Instrument entwickelt werden, das sowohl die Ergebnisse der Studie als auch die pädagogische Arbeit berücksichtigt.

Veröffentlichungen

2010

  • Sosic-Vasic, Z. & J. Streb (2010):
    "Fokus Kind" - wissenschaftliche Untersuchung des Bildungstages aus Sicht von Kindern in Sachsen. Abschlussbericht.
    Diskurs Kindheits- und Jugendforschung 5 (3), 355-360.
    https://publikationen.sachsen.de/bdb/artikel/20634

 

 


 
(Ende der inhaltlichen Zusatzinformationen)