Neue Mensa für Ganztagsgrundschule an der Admiralstraße

Zur Eröffnung der neuen Mensa in der Ganztagsgrundschule an der Admiralstraße sprachen Bildungssenatorin Eva Quante-Brandt und Schulleiterin Jantje Melhop.

90 Essplätze bietet die neue Mensa der Bremer Ganztagsgrundschule an der Admiralstraße. Zur feierlichen Eröffnung gab es Vorführungen der Musik- und Sportgruppen der Schule und Festreden von Senatorin Eva Quante-Brandt und Schulleiterin Jantje Melhop.

Die Bildungssenatorin dankte allen am Bau der neuen Mensa Beteiligten und wünschte Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und Mitarbeitenden viel Freude bei der Nutzung. Sie betonte: "Auch die Erziehung zu einem gesundheitsbewussten Lebensstil ist wichtiger Bestandteil eines ganzheitlichen Bildungsanspruchs. Dazu kann ein qualitativ hochwertiges Mittagessen einen Beitrag leisten".

Der Mensabau wurde innerhalb von acht Monaten fertiggestellt. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund eine halbe Million Euro. Der freundlich-helle und moderne Neubau verfügt über eine sehr gute Lärmdämmung. Als Essens-, Lern- und Gemeinschaftsraum ist die Mensa ein wichtiger Baustein für die offene Ganztagsschule an der Admiralstraße  zur Umsetzung ihres Tagesprogramms. Im Rahmen der Umbauarbeiten wurde auch die Bibliothek zurück ins Erdgeschoss verlegt und damit barrierefrei zugänglich gemacht.

Quelle: Senatorin für Bildung und Wissenschaft
 

 

 


 
(Ende der inhaltlichen Zusatzinformationen)