Lesetipp: Forum GanzGut. Lernen in der digitalen Welt

„Facebook & Co.“, „Smartphones in der Schule?“ – die brandenburgische Materialienreihe „Forum GanzGut“ widmet sich dem Lernen in der digitalen Welt.

© Kobra.net

Jugendliche nutzen digitale Medien selbstverständlich – 72 Prozent besitzen ein Smartphone –, und Kinder wachsen mit ihnen auf. Wie aber der Umgang mit den digitalen Medien förderlich für das Aufwachsen und Lernen der Kinder und Jugendlichen werden kann, dazu liegen unterschiedliche Erfahrungen und Vorschläge vor. Einerseits soll an vielen Schultüren die Nutzung von Smartphone und Tablet enden, andererseits gibt es theoretische Überlegungen zur und konkrete Erfahrungen mit der Weiterentwicklung der Lernkultur unter Einbeziehung der digitalen Medien.

Das Heft 11 der Reihe „Forum GanzGut“, die von der Serviceagentur Ganztag des Landes Brandenburg herausgegeben wird, stellt das „Lernen in der digitalen Welt“  in den Mittelpunkt. Gezeigt wird anhand von Beispielen, wie die Kooperation mit außerschulischen Partnern die Ganztagsangebote bereichern kann. Praxisnah dargestellt wird eine Schrittfolge, wie Regeln zum Umgang mit digitalen Endgeräten am Schulstandort gemeinsam mit den Schüler_innen erarbeitet werden können. Auch zahlreiche Rechtsfragen rund um das Thema digitale Medien werden thematisiert.

Schülerinnen vor einem PC
© Britta Hüning

Das Heft enthält Beiträge zu Themen wie „Informelles Lernen, neue Lernformen und Medienbildung“, „Außerschulische Jugendmedienarbeit im ländlichen Raum“, „Kooperation von Schule und Jugendarbeit“ sowie eine Untersuchung zu Medienausstattung und Mediennutzung von Jugendlichen. Natürlich geht es auch um „Facebook & Co.“ und die Frage „Smartphones in der Schule?!“

Zu empfehlen sind auch die anderen GanzGut-Themenhefte, zum Beispiel „Schule geht nur mit Eltern - Von der Elternarbeit zur Erziehungspartnerschaft“ (Forum GanzGut 10), „Heterogenität“ Forum (GanzGut 9) oder „Professionalisierung für den Ganztag“ (Forum GanzGut 7).

Alle Hefte stehen zum Download zur Verfügung.

Quelle: Serviceagentur Ganztag
 

Die Übernahme von Artikeln und Interviews - auch auszugsweise und/oder bei Nennung der Quelle - ist nur nach Zustimmung der Online-Redaktion erlaubt.
Wir bitten um folgende Zitierweise: Autor/in: Artikelüberschrift. Datum. In: https://www.ganztagsschulen.org/xxx. Datum des Zugriffs: 00.00.0000

 

 


 
(Ende der inhaltlichen Zusatzinformationen)