Qualitätssiegel für Schülerfirmen 2015

Schülerfirmen allgemeinbildender und berufsbildender Schulen können sich bis zum 8. Oktober 2015 um das Qualitätssiegel KLASSE UNTERNEHMEN bewerben.

Das Siegel KLASSE UNTERNEHMEN ist eine Aktion des Fachnetzwerks Schülerfirmen der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung. Es gibt Schülerfirmen die Möglichkeit, die Qualität ihrer Arbeit zu prüfen und sichtbar zu machen. Auf Grundlage der Qualitätsziele des Fachnetzwerks wurden Kriterien entwickelt, die im Bewerbungsbogen für das Qualitätssiegel deutlich erkennbar sind.

Das Qualitätssiegel KLASSE UNTERNEHMEN können Schülerfirmen erreichen, die in den Bereichen Organisation und Struktur, Buchhaltung, Öffentlichkeitsarbeit und eigener Profilbildung die Qualitätskriterien des Fachnetzwerks erfüllen. Die ersten drei Gewinner erhalten 750 € (erster Platz), 500 € (zweiter Platz) und 350 € (dritter Platz). Sie werden im November 2015 schriftlich benachrichtigt und über die Details der Preisvergabe informiert. Außerdem findet eine Auslosung statt.

Der ausgefüllte  Bewerbungsbogen mit allen erforderlichen Unterschriften (Schülerfirma, pädagogische Begleitung und Schulleitung) muss persönlich oder postalisch bei der jeweils zuständigen regionalen Stelle eingereicht werden:

Berlin: DKJS Berliner Schülerunternehmen, Tempelhofer Ufer 11, 10963 Berlin

Brandenburg: KoBra.net Servicestelle Schülerfirmen, Benzstraße 8-9, 14482 Potsdam

Mecklenburg-Vorpommern: RAA M-V, Serviceagentur Schülerunternehmen, Am Melzer See 1, 17192 Waren

Sachsen: DKJS-Regionalstelle Sachsen, Bautzner Str. 22 HH, 01099 Dresden

Sachsen-Anhalt: DKJS Regionalstelle Sachsen-Anhalt, Edithawinkel 2, 39108 Magdeburg

Thüringen: DKJS-Regionalstelle Thüringen, Lutherstr. 114, 07743 Jena
 (Müritz)

Für alle anderen Bundesländer: Fachnetzwerk Schülerfirmen, Tempelhofer Ufer 11, 10963 Berlin

Quelle: Fachnetzwerk Schülerfirmen
 

 

 


 
(Ende der inhaltlichen Zusatzinformationen)