Thüringen: „Tag der Kinderbetreuung“ in Gotha

Zum „Tag der Kinderbetreuung“ am 10. Mai 2021 dankt der Oberbürgermeister von Gotha den Erzieherinnen und Erziehern in einer Video-Botschaft.

Am Montag, dem 10. Mai 2021, wird in Gotha der diesjährige Tag der Kinderbetreuung gefeiert. Den Aktionstag, der immer auf den Montag nach dem Muttertag fällt, nimmt Oberbürgermeister Knut Kreuch zum Anlass, um in einer Video-Botschaft seine Achtung für das Engagement des pädagogischen Personals auszudrücken, das täglich die Kleinsten betreut:

„Ich möchte Ihnen heute Dank sagen für ein unglaubliches Engagement, das Sie – die Erzieherinnen und Erzieher der Kindertagesstätten der Stadt Gotha, aber auch bei den freien Trägern und in den Horten oder auch die Tagesmütter – gerade in dieser Zeit gebracht haben.“

Das Stadtoberhaupt würdigt in seinem digitalen Statement, den wichtigen Beitrag, den die mehr als 200 Erzieherinnen und Erzieher in den kommunalen Kindertagesstätten während der andauernden Corona-Pandemie – ob in der Not- oder der regulären Betreuung – geleistet haben und weiterhin leisten. „Familien haben in dieser Zeit einmal mehr gemerkt, wie wichtig Kindergärten sind“, so Kreuch.

Mit Freude hebt der Oberbürgermeister hervor, dass die kommunalen Kindergärten noch in diesem Jahr mit dem Neubau in der Werner-Sylten-Straße Zuwachs bekommen. In den bestehenden Einrichtungen werde zudem fortlaufend saniert und erweitert. So konnte sich zuletzt der „Bummi“-Kindergarten über eine neue Spielanlage im Freien freuen.

Das vollständige Video ist ab Montag auf der Website der Stadtverwaltung Gotha (www.gotha.de) zu sehen.

Hintergrund:

Der Tag der Kinderbetreuung wurde als Aktionstag bereits 2012 vom Duisburger Peter Gärtner ins Leben gerufen. Seit 2017 wird der Tag der Kinderbetreuung von der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung koordiniert. Die Organisation unterstützt all jene, die sich an diesem Tag bei Kita-Fachkräften und Tageseltern bedanken möchten. Der Tag der Kinderbetreuung bietet nicht nur Kindern und Eltern die Gelegenheit ihren Betreuern Danke für ihre Arbeit zu sagen. Er soll zudem den Stellenwert familienergänzender Bildung, Betreuung und Erziehung verdeutlichen und bietet den idealen Rahmen, um dieses gesellschaftspolitisch wichtige Thema in den Fokus zu rücken.

Quellen:

Newsletter der Stadt Gotha
Rund um die Kita

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Eine übersichtliche Kurzinformation über die aktuellen Artikel, Meldungen und Termine finden Sie zweimal monatlich in unserem Newsletter. Hier können Sie sich anmelden.

 

 


 
(Ende der inhaltlichen Zusatzinformationen)