Energiesparmeister 2021: Klimaschützer gesucht!

Der Energiesparmeister-Wettbewerb sucht vom 12. Januar bis zum 26. März 2021 wieder die besten Klimaschutzprojekte an deutschen Schulen. Bewerben können sich Schulprojekte aller Schularten.

Projekt-Teams aus ganz Deutschland – Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler aller Schularten und Altersklassen – können sich beim Klimaschutz-Wettbewerb bewerben, wenn sie beispielsweise mit Energiespar-Maßnahmen die CO2-Bilanz ihrer Schule verbessern, Aufklärungsarbeit durch Theaterstücke und Ausstellungsarbeit leisten oder eine andere kreative Idee – ob in der Schule, in der Natur oder im „Zu-Hause-Unterricht“ – erarbeitet haben. 

Der Energiesparmeister-Wettbewerb kürt die besten Klimaschutzprojekte in jedem Bundesland. Preise im Wert von 50.000 Euro gehen an diejenigen Schulen mit den überzeugendsten Projekten. Wer kann die Jury dieses Jahr in Sachen Kreativität, Nachhaltigkeit und Kommunikation überzeugen?

Bewerbungsschluss ist der 26. März 2020.

Zu den 16 Energiesparmeistern 2020 gehörten auch Ganztagsschulen:

•    Oberschule Geestemünde Bremerhaven
•    Gyula-Trebitsch-Schule Tonndorf, Hamburg
•    Sibylla-Merian-Gymnasium Meinersen
•    Schule am Ludwigsberg Saarbrücken
•    Léon-Foucault-Gymnasium Hoyerswerda
•    Freie Schule Riesenklein
•    Gemeinschaftsschule am Roten Berg, Erfurt

Quelle: Energiesparmeister

Eine übersichtliche Kurzinformation über die aktuellen Artikel, Meldungen und Termine finden Sie zweimonatlich in unserem Newsletter. Hier können Sie sich anmelden.
 

 


 
(Ende der inhaltlichen Zusatzinformationen)