ARD-Themenwoche #Wieleben – Materialien für den Ganztag

Unterrichtsmaterialien zur „Aktion Schulstunde“ der ARD-Themenwoche „Wie wollen wir leben?“ sind auch für die Nachmittagsbetreuung in der Ganztagsschule oder im Hort konzipiert.

Zur ARD Themenwoche 2020 vom 15. bis 21. November stellt die „Aktion Schulstunde“ die große Zukunftsfrage: „Wie wollen wir leben?“. Mit Filmen, Audios, Sachtexten, Arbeitsblättern sowie Projektideen für den Unterricht der Klassen 3 bis 6 befasst sich die „Aktion Schulstunde“ mit Nachhaltigkeit, Klimawandel und den Visionen für eine bessere Welt. Ein bleibendes Angebot zum Nachdenken, Schlauwerden und gemeinsamen Erleben –fächerübergreifend und für den inklusiven Unterricht. 

Auch in der Nachmittagsbetreuung spielen Ernährung, Fortbewegung und Konsum eine Rolle. Das Unterrichtsmaterial ist daher so konzipiert, dass es sich auch für die Nachmittagsbetreuung in der Ganztagsschule oder im Hort eignet.

Leben und Nachhaltigkeit

Was ist eigentlich Nachhaltigkeit? Und was hat Corona damit zu tun? Dieser Abschnitt richtet den Blick auf unser Leben, das Wohnen und den Konsum. Die „Aktion Schulstunde“ gibt praktische Tipps zur Mülltrennung sowie zum Heizen und Lüften und lässt die Kinder ihren Konsum kritisch reflektieren. Dabei steht immer die Frage im Vordergrund, wie wir Nachhaltigkeit in unseren Alltag integrieren können – mit vielen Ideen zum Selbermachen. 

Leben und Klima 

Was ist der Klimawandel und was hat unsere Ernährung damit zu tun? Die Kinder erfahren, was der Treibhauseffekt ist, und sie erkennen, dass auch Tiere und Pflanzen vom Klimawandel betroffen sind. Die Kinder entdecken, wie sie Insekten durch Nisthilfen und Seed Bombs unterstützen können. Außerdem lernen sie spielerisch, wie man einen Kühlschrank richtig einräumt und in welcher Jahreszeit welches Obst und Gemüse wächst. Es gibt Bastelanleitungen für Seedbombs („Samenbomben“) und ein Insektenhotel sowie für den Bau von Musikinstrumenten aus Müll.

Nachhaltigkeit und Fortschritt

Im dritten Themenbereich geht es um Visionen von einer nachhaltigen und umweltfreundlichen Technik in der Zukunft. Die Kinder erfahren unter anderem etwas über Kopenhagen auf dem Weg zur CO2-neutralen Stadt und lesen in einem Experteninterview, wie die Verkehrsmittel der Zukunft aussehen könnten. Dazu können sie eigene Ideen sammeln. 

Es gibt

  • Informationen für Lehrerinnen und Lehrer
  • Informationen für Horterzieherinnen und -erzieher
  • Informationen für Eltern

Das Angebot richtet sich an Kinder im Grundschulalter der 3. bis 6. Klasse. Die Sachtexte sind in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden verfasst und können auch als Hörbeiträge abgerufen werden. Alle Filme sowie die Arbeitsblätter, Projekt- und Spielideen können heruntergeladen werden. 

  • Die Aufgaben können von den Kindern interessengeleitet ausgewählt und eigenständig bearbeitet werden.
  • Die Arbeitsaufträge sind spielerisch: Basteln, Reden, Darstellen und Bewegen stehen an oberster Stelle.
  • Viele Übungen eignen sich als Gruppenarbeiten. So können in altersgemischten Gruppen alle von den Kompetenzen der anderen profitieren.

Beispiele für Arbeitsblätter sind ein „Selbstversuch Nachmittag ohne Konsum“, eine „Diskussion Smartphone“, ein „Mülltrennungsspiel“, „Kühlschrank sortieren“, aber auch „Fortbewegung in der Zukunft“ oder „Kleidertauschparty“.

Außerdem gibt es wieder eine Auswahl von Büchern und Hörbüchern zum Thema.

Quelle: rbb-online: Aktion Schulstunde: #Wieleben

Eine übersichtliche Kurzinformation über die aktuellen Artikel, Meldungen und Termine finden Sie zweimonatlich in unserem Newsletter. Hier können Sie sich anmelden.

 

 


 
(Ende der inhaltlichen Zusatzinformationen)