Bayern: Pflanzaktion an der Mittelschule Haag

Die offene Ganztagsschule der Mittelschule Haag in Oberbayern hält auch in der Zeit der „Notbetreuung“ den Kontakt zu ihren Schülerinnen und Schülern – durch eine gemeinschaftliche Pflanzaktion im Hochbeet.

Die offene Ganztagsschule ist ein kostenfreies Nachmittags-Angebot für Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Haag in Oberbayern, das von Montag bis Donnerstag nach dem Unterricht bis 16 Uhr für angemeldete Schülerinnen und Schüler stattfindet. „Auch wenn derzeit nur Notbetreuung beziehungsweise eingeschränkte Klassenbetreuung vorgesehen ist, suchen wir aktiv den Kontakt zu 'unseren' Jugendlichen, so zum Beispiel mit unserer Pflanzaktion“, so die Leiterin Brigitte Steinbacher. 

„Die Eltern können ihre Kinder über einen Pflanzaktions-Link im Elternportal zu einem Außenbesuch bei uns anmelden. Das Hochbeet wächst und wächst, und wir hoffen noch auf eine weitere rege Teilnahme. Nach den Pfingstferien könnte somit ein schönes gemeinsames Projekt entstanden sein, aus dem wir Kräuter ernten, Lavendelblüten trocknen und dies und das naschen werden.“

Ende März wurden die Räume vom Schulverband mit neuen Möbel ausgestattet, die laut Schülermeinung „alles viel geräumiger und heller erscheinen lassen“. Die Schulverbandsvorsitzende Sissi Schätz und der Geschäftsleiter des Markt Haag, Manfred Mörwald, testeten mit Brigitte Steinbacher die farbenfrohe und kommunikative Sitzecke.

Die Anmeldung für das nächste Schuljahr 2020/2021 ist noch bis Juni möglich. Die Anmeldeformulare, Informationen und Kontaktdaten sind online zu finden.

Quelle: Haag News

Eine übersichtliche Kurzinformation über die aktuellen Artikel, Meldungen und Termine finden Sie zweimonatlich in unserem Newsletter. Hier können Sie sich anmelden.

 

 


 
(Ende der inhaltlichen Zusatzinformationen)