Internationale Schulgelände-Konferenz 2021 in Schottland

Die International School Grounds Alliance (ISGA) veranstaltet 2021 ihre internationale Konferenz zum Outdoor Learning (Lernen im Freien) in Stirling/Schottland.

Die International School Grounds Alliance (ISGA) veranstaltet vom 23. bis 25. September 2021 ihre internationale Konferenz zum Outdoor Learning (Lernen im Freien) in Stirling/Schottland. Praktiker, Forscher und Experten stellen Best-Practice-Beispiele für das Lernen und Spielen im Freien, auf dem Schulgelände und darüber hinaus vor. Vorgesehen sind die Bereiche „Frühe Bildung“, „Schulen“ und „Raum-/Geländegestaltung“ vor.

Großbritannien hat eine lange Tradition des Outdoor Learning, das auch Schulhof und Schulgelände einschließt. Eine der Initiativen, die das Lernen im Freien besonders fördern, ist „Learning through Landscapes“ (LtL). Ihr Schirmherr ist seit 2001 der Tierfilmer und Naturforscher Sir David Attenborough.

Die Konferenz wird erstmals in Schottland stattfinden. Mitveranstalter ist das schottische Team von „Learning through Landscapes“, das mit dem Projekt „Grounds for Learning“ auch Forschung und Ausbildung zur Nutzung von Schulgeländen unterstützt. In Schottland wurden in den letzten Jahren Konzepte, Lehrpläne und Praxis des Outdoor Learning stark weiterentwickelt. Lernen für Nachhaltigkeit und Lernen im Freien sind Bestandteile des Curriculums. Nach den schottischen Standards sollen Lehrerinnen und Lehrer die Lernmöglichkeiten im Freien, einschließlich direkter Naturerfahrungen und anderer Lerninhalte „innerhalb und außerhalb der Schulgrenzen“ nutzen und „gegebenenfalls aktiv nach Lernmöglichkeiten im Freien suchen“.

Die International School Grounds Alliance (ISGA) ist ein weltweites Netzwerk von Organisationen und Fachleuten, die Lernen und Spielen von Kindern durch die Gestaltung und Nutzung des Schulgeländes fördern.

Quelle: International School Grounds Alliance

Eine übersichtliche Kurzinformation über die aktuellen Artikel, Meldungen und Termine finden Sie zweimonatlich in unserem Newsletter. Hier können Sie sich anmelden.

 

 


 
(Ende der inhaltlichen Zusatzinformationen)