Last Call: Schul-Malwettbewerb Insektenvielfalt!

Noch bis zum 25. Mai 2020 können Schulklassen der Jahrgänge 3 bis 9 Beiträge für den Malwettbewerb zum Thema „Insekten – kleine Tiere, große Wirkung“ einreichen.

Insekten sind klein. Manche sind sogar so winzig, dass man sie mit bloßem Auge kaum erkennt. Gleichzeitig sind sie sehr wichtig – für Pflanzen, Tiere, unsere Ökosysteme und auch für uns.

Die UN-Dekade Biologische Vielfalt setzt sich für die Erhaltung der Artenvielfalt ein – auch bei den Insekten. Für einen Malwettbewerb zum Thema „Insekten – kleine Tiere, große Wirkung“ können noch

bis Montag, 25. Mai 2020

Schulklassen der Jahrgänge 3 bis 9 jeweils bis zu drei handgezeichnete oder gemalte Bilder einreichen. Zu gewinnen sind Geld- und Sachpreise.

Ausgerichtet wird der Wettbewerb von der UN-Dekade Biologische Vielfalt. Die Vereinten Nationen haben das Jahrzehnt von 2011-2020 als UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgerufen. Ziel ist es, den weltweiten Rückgang der biologischen Vielfalt aufzuhalten. Die deutschen Aktivitäten zur UN-Dekade stehen in den Jahren 2019/2020 unter dem Motto „Insekten schützen – gemeinsam für die Vielfalt der Natur“.

Die Schirmherrin des Wettbewerbs, Bundesumweltministerin Svenja Schulze: „Insekten sind kleine Wunderwerke der Natur und vollbringen für uns wahre Meisterleistungen. Daher müssen wir sie schützen und ihre Lebensbedingungen verbessern. Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn der Malwettbewerb für Schülerinnen und Schüler den Anstoß dazu gibt, dass sich Schulen vermehrt mit dem Thema Insekten befassen und sich auch selbst für den Insektenschutz engagieren.“

Quelle: Bundesumweltministerium

Eine übersichtliche Kurzinformation über die aktuellen Artikel, Meldungen und Termine finden Sie zweimonatlich in unserem Newsletter. Hier können Sie sich anmelden.

 

 


 
(Ende der inhaltlichen Zusatzinformationen)