„Sei mal wieder KREATIV! – Möglichkeiten für den Ganztag“ in Augsburg

Der Fachbereich Ganztagsbildung des Bistums Augsburg bietet für Lehrkräfte und Mitarbeitende in Ganztagsschulen die Fortbildung „Sei mal wieder KREATIV! – Möglichkeiten für den Ganztag“.

Kreativität bedeutet laut dem Duden „schöpferische Kraft“ und „kreatives Vermögen“. In seinem Inneren besitzt jeder Mensch eine kreative Ader und eine positive Gestaltungskraft. Diese Kraft kann durch Anleitung und praktische Übungen weiterentwickelt werden. Durch diesen so entstehenden künstlerischen Prozess kann eine Brücke zwischen Nationen, Kulturen und Religionen aufgebaut werden.

Insbesondere im Rahmen der Ganztagsschule bietet sich der zeitliche Rahmen und somit die Chance, Kinder zu ermutigen, selbst kreativ zu werden, so ihre schöpferische Kraft zu entdecken und diese dann auch weiterzuentwickeln. Dazu möchte das Sachgebiet Ganztagsbildung der Abteilung Schule und Religionsunterricht des Bistums Augsburg für alle Lehrkräfte und Mitarbeitenden in der Ganztagsschule zu der Fortbildung „Sei mal wieder KREATIV! – Möglichkeiten für den Ganztag“ einladen.

Dabei sollen, vor allem durch das eigene praktische Ausprobieren, Möglichkeiten aufgezeigt werden, wie man die einzigartige persönliche Kreativität der Kinder fördern und sie zu künstlerischer Tätigkeit ermutigen kann. Das Betrachten von Bildern und Kunstwerken aus verschiedenen Blickwinkeln, die Verfremdung und das In-Beziehung-Setzen zu (biblischen) Texten runden das Angebot dieser Veranstaltung vom 6. bis 8. November 2019 im Exerzitienhaus St. Paulus Leitershofen in Stadtbergen ab. Die Anmeldung ist bis zum 23. Oktober möglich.

Die Abteilung Schule und Religionsunterricht ist eine Einrichtung des Bischöflichen Ordinariats der Diözese Augsburg. Aufgabe der Abteilung ist es, von kirchlicher Seite die Bereiche von Religion an der Schule in allen Schularten der Diözese fachlich zu betreuen, die Qualität der Angebote zu sichern und weiterzuentwickeln. Dies geschieht im Kernbereich des Religionsunterrichts und der religiösen Erziehung, aber auch in den ergänzenden Bereichen der Schulpastoral, der spirituellen Begleitung und der Schulentwicklung wie der Ganztagsbildung und der schulischen Inklusion.

Quelle: Bistum Augsburg
 

Eine übersichtliche Kurzinformation über die aktuellen Artikel, Meldungen und Termine finden Sie zweimonatlich in unserem Newsletter. Hier können Sie sich anmelden.

 

 


 
(Ende der inhaltlichen Zusatzinformationen)