Saarland: „Raus aus der Turnhalle, rein ins Abenteuer“

„Raus aus der Turnhalle und rein ins Abenteuer“ – unter diesem Motto organisiert die Saarländische Turnerjugend seit mehr als 20 Jahren Ferienfreizeiten für Familien und Kinder.

Auf die Plätze, Ferien los… Die Ferienfreizeiten der Saarländischen Turnerjugend laufen auf Hochtouren! 700 Kinder und Betreuer haben sich in diesem Jahr wieder entschieden, ihre Ferien mit der Saarländischen Turnerjugend vor der Haustür in Braunshausen oder Losheim-Britten zu verbringen.

„Raus aus der Turnhalle und rein ins Abenteuer…“  - unter diesem Motto organisiert die Saarländische Turnerjugend (STJ) seit mehr als 20 Jahren Ferienfreizeiten für Familien und Kinder. Jedes Jahr verbringen über 700 Kinder die Ferien mit der STJ und erleben gemeinsam mit ihren Vereinsbetreuern eine unvergessliche Woche in einem Kinderzeltlager oder der Familienfreizeit. Für die Kinder stehen Aktivitäten wie Nachtwanderung, Schlagerdisco, Schwimmen und Klettern auf dem Programm. Erfahrene Betreuer sorgen dafür, dass die Ferienfreizeit für alle ein besonderes Vergnügen wird.

Teilnehmen können alle Mitglieder aus saarländischen Turnvereinen. Für die Sommerferien 2019 hat die Saarländische Turnerjugend fünf Ferienfreizeiten in Britten und Braunshausen geplant. Das erste Kinderzeltlager „BrittenI“ war ein voller Erfolg. Bei hochsommerlichem Wetter erlebten die Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren hier eine erlebnisreiche Woche, die unter dem Motto „In einem Land vor unserer Zeit“ stand. Noch bis zum 14. Juli läuft in Britten das zweite Kinderzeltlager unter dem Motto „Wilder Westen“. Zwei weitere Ferienfreizeiten für diese Altersgruppe finden in Braunshausen vom 15. bis 22. Juli sowie vom 26. Juli bis 02. August statt.

Quelle: Landessportverband für das Saarland
 

Eine übersichtliche Kurzinformation über die aktuellen Artikel, Meldungen und Termine finden Sie zweimonatlich in unserem Newsletter. Hier können Sie sich anmelden.

 

 


 
(Ende der inhaltlichen Zusatzinformationen)