Berliner Jugendredaktion nimmt Europa unter die Lupe

Zur Europa-Wahl im Mai hat das Jugendportal jup! Berlin zusammen mit politikorange (Jugendpresse Berlin) eine eigene Europa-Jugendredaktion gegründet.

Sie hat sich vorgenommen, Europa unter die Lupe zu nehmen, mit Hintergrundberichten, Nachrichten und Analysen rund um die Wahl. Weitere Mitstreiter und Mitstreiterinnen, die sich für Online-Journalismus und politische Themen interessieren, sind willkommen. Alle Beiträge der Europa-Jugendredaktion erscheinen auf jup! Berlin und auf dem Blog von politikorange.

Zum Einstieg findet in der ersten Osterferienwoche vom 15. bis 18. April ein Europa-Workshop der Jugendredaktion in der gelben Villa in Kreuzberg statt. Themen sind Europa, Demokratie, Völkerverständigung sowie journalistisches Handwerk. Es gibt einen Input zu Videos, Bloggen und Social Media. Die Teilnehmenden erstellen Beiträge, führen Interviews, texten und fotografieren. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen sind bis zum 7. April möglich.

jup! Berlin ist ein Informations- und Beteiligungsportal für Jugendliche. Es präsentiert Nachrichten von Jugendlichen für Jugendliche und wird von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie gefördert. Politikorange ist ein Projekt der Jugendpresse Deutschland.

Quelle: Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie Berlin

Eine übersichtliche Kurzinformation über die aktuellen Artikel, Meldungen und Termine finden Sie zweimonatlich in unserem Newsletter. Hier können Sie sich anmelden.

 

 


 
(Ende der inhaltlichen Zusatzinformationen)