Deutscher Lehrerpreis 2019: Vorschläge gesucht

Mit dem Deutschen Lehrerpreis 2019 können wieder Lehrerinnen und Lehrer für ihr besonderes pädagogisches Engagement geehrt werden. Einsendeschluss ist der 24. Juni 2019!

Bereits zum 12. Mal wird 2019 der Deutsche Lehrerpreis Unterricht innovativ an engagierte, fachlich und methodisch innovative Lehrerinnen und Lehrer verliehen.

Der Deutsche Lehrerpreis wird in zwei Wettbewerbskategorien verliehen:

In der Wettbewerbskategorie „Schüler zeichnen Lehrer aus‟ nominieren Schülerinnen und Schüler des Abschlussjahrgangs 2019 (bzw. 2018) besonders engagierte Lehrerinnen und Lehrer, die das verantwortungsvolle Miteinander von Schülern und Lehrern fördern und deren soziale Kompetenz sie persönlich erlebt haben. Jeder Vorschlag muss begründet werden.

Die Wettbewerbskategorie „Unterricht innovativ" wendet sich unmittelbar an die Lehrerinnen und Lehrer aus dem Sekundarbereich an deutschen Schulen, die fächerübergreifend unterrichten und im Team zusammenarbeiten. Sie sind aufgefordert, ihre ideenreichen, kreativen und innovativen Unterrichtskonzepte einzureichen, die nachhaltig zu einer Verbesserung der Unterrichtsqualität beitragen. Insbesondere möchten wir in dieser Kategorie auch zukunftsweisende, digitale Unterrichtskonzepte bekannt machen. Durch die Veröffentlichung der besten Unterrichtsideen wird ein wichtiger Beitrag zur Breitenwirkung von gutem Unterricht geleistet.

Die Frist für die Anmeldung und die Einreichung der vollständigen Bewerbungsunterlagen ist in beiden Kategorien der 24. Juni 2019.

Eine hochrangig besetzte Jury wählt die Preisträgerinnen und Preisträger aus. Diese werden bei einer festlichen Preisverleihung in Berlin besonders geehrt.

Der Deutsche Lehrerpreis ist eine Initiative der Vodafone Stiftung Deutschland und des Deutschen Philologenverbandes.

Quelle: Deutscher Lehrerpreis Unterricht innovativ
 

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Eine übersichtliche Kurzinformation über die aktuellen Artikel, Meldungen und Termine finden Sie zweimal monatlich in unserem Newsletter. Hier können Sie sich anmelden.

 

 


 
(Ende der inhaltlichen Zusatzinformationen)