Eva Reiter ist neue Vorsitzende des Ganztagsschulverbandes

Der Ganztagsschulverband hat eine neue Vorsitzende: Eva Reiter, Landesvorsitzende aus Hamburg, wurde vom Bundesvorstand zur Vorsitzenden gewählt. Sie löst Rolf Richter ab, der weiterhin dem Vorstand angehört.

Mit der Mitgliederversammlung des Verbandes während des Bundeskongresses in Hamburg ging der Verbandsvorsitz von Rolf Richter auf Eva Reiter über.

Eva Reiter ist bereits seit einigen Jahren Landesvorsitzende in Hamburg und wurde vom Bundesvorstand zur Vorsitzenden gewählt. Sie ist Ganztagskoordinatorin der Stadtteilschule Alter Teichweg, die u. a. mit dem Hamburger Bildungspreis sowie 2017 als beste Ganztagsschule Hamburgs ausgezeichnet wurde. Der Landesverband Hamburg richtete auch den Bundeskongress 2018 aus.

Stellvertretende Vorsitzende des Bundesverbandes sind Carina Merth, Ganztagskoordinatorin der Schule im Emsbachtal in Brechen (Hessen), und Thomas Bungarten, Studiendirektor am Gymnasium Am Stoppenberg in Essen (Nordrhein-Westfalen). Dem Vorstand gehören außerdem an: Bernd T. Steioff, Schulleiter der Schule im Emsbachtal, Magdalena Küker, Lehrerin, Giovanna Doldo, Pädagogische Mitarbeiterin der Gesamtschule Am Rosenberg in Hofheim (Hessen), Beate Ritter, Schulleiterin des August-Ruf-Bildungszentrums Ettenheim (Baden-Württemberg), Alexander Scheuerer, Schulleiter a. D. in Kassel und Hamburg, Daniela Wellner-Petsch von der Serviceagentur „Ganztägig lernen“ Berlin und der bisherige Vorsitzende Rolf Richter, Schulleiter a. D. (Bad Camberg).

Der Ganztagsschulverband mit Sitz im hessischen Hofheim versteht sich als bundesweit agierender Interessenvertreter, der im Austausch mit Bildungspolitik und -administration, mit Lehrer- und Elternverbänden seit über 60 Jahren seine pädagogischen und sozialpolitischen Argumente in die Debatte trägt.

Quellen: Newsletter des Ganztagsschulverbandes 6/2018 vom 17.12.2018
 

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Eine übersichtliche Kurzinformation über die aktuellen Artikel, Meldungen und Termine finden Sie zweimal monatlich in unserem Newsletter. Hier können Sie sich anmelden.

 

 


 
(Ende der inhaltlichen Zusatzinformationen)