Baden-Württemberg: Schulbauförderung, auch an Ganztagsschulen

Baden-Württemberg fördert 89 Schulbauprojekte und 65 Bauprojekte an Ganztagsschulen. Kultusministerin Dr. Eisenmann: Moderne Schulgebäude schaffen ein attraktives Lernumfeld.

Im Jahr 2018 bezuschusst das Land 89 Schulbauprojekte an öffentlichen Schulen mit rund 104 Millionen Euro. Damit stehen 36 Millionen Euro mehr als im Vorjahr für erforderliche Schulbaumaßnahmen bereit. Dazu kommen rund 18 Millionen für 65 Bauprojekte von Ganztagsschulen.

Die neue Schulbauförderung ist das Ergebnis von Verhandlungen zwischen dem Kultus-, Finanz- und Innenministerium und den Kommunalen Landesverbänden (Städtetag Baden-Württemberg, Gemeindetag Baden-Württemberg, Landkreistag Baden-Württemberg). „Gemeinsam mit den Schulträgern investieren wir in moderne Schulgebäude und schaffen damit ein attraktives Lernumfeld“, sagt Kultusministerin Susanne Eisenmann.

Förderfähig sind schulische Um-, Neu- und Erweiterungsbauten. Voraussetzung ist ein entsprechender langfristiger Bedarf, beispielsweise in Folge gestiegener Schülerzahlen oder als Ersatz für vorhandene Räume, die nicht mehr den schulischen Anforderungen entsprechen. „Schulen sind vielseitige, dynamische Orte, die sich immer wieder an die Bedürfnisse der Schüler und Lehrer anpassen müssen. Schließlich hängt erfolgreiches Lernen auch damit zusammen, dass sich die Schülerinnen und Schüler in ihren Klassenzimmern wohlfühlen“, so Kultusministerin Eisenmann.

Baumaßnahmen für ganztägige Angebote an Schulen

Im Ganztagsbauförderungsprogramm 2018 erhalten die Schulträger für 65 Baumaßnahmen für ganztägige Angebote an Schulen Zuschüsse in Höhe von rund 18 Millionen Euro. Voraussetzung für die Genehmigung eines Baukostenzuschusses für Ganztagsschulen ist ein Ganztagsbetrieb an mindestens drei Tagen in der Woche mit täglich mindestens sieben Zeitstunden. An allen Tagen mit Ganztagsbetrieb muss es ein vom Schulträger beaufsichtigtes Mittagessen geben. Die Betreuungsangebote müssen unter Mitwirkung und Verantwortung der Schulleitung organisiert werden, und die Schule muss über ein pädagogisches Konzept für den Ganztagsbetrieb verfügen. Förderfähig sind die zusätzlich erforderlichen Räume und Flächen für den Essens-, Betreuungs-, und Freizeitbereich.

Eine Übersicht über die beiden Förderungsprogramme finden Sie hier:

Quelle: Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg
 

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Eine übersichtliche Kurzinformation über die aktuellen Artikel, Meldungen und Termine finden Sie zweimal monatlich in unserem Newsletter. Hier können Sie sich anmelden.

 

 


 
(Ende der inhaltlichen Zusatzinformationen)