Ganztägig bilden: „Gesucht: Fachkräfte für den Ganztag“

„Gesucht: Fachkräfte für den Ganztag“ ist das Thema des Monats im Programm „Ganztägig bilden“.

Mit dem Beginn des neuen Schuljahres wird offensichtlich, was die Bildungsforschung seit geraumer Zeit prognostiziert: Wir brauchen mehr Pädagoginnen und Pädagogen. Das spüren jetzt schon die Grundschulen und Schulen im ländlichen Raum oder im Osten. Bald werden sich alle Ganztagsschulen fragen, wie sie Lehrkräfte und weiteres pädagogisches Personal gewinnen können. Dass mögliche Interessierte ganz unterschiedliche berufliche Vorerfahrungen und Qualifikationen besitzen, macht die Herausforderung nicht geringer.

Im Monatsthema beschäftigt sich „Ideen für mehr! Ganztägig bilden“ mit den Fragen:

  • Was brauchen Quereinsteiger und pädagogische Mitarbeitende, um auf den Alltag in der Ganztagsschule gut vorbereitet zu sein?
  • Was brauchen Ganztagsschulen und Pädagoginnen und Pädagogen, damit sie Quereinsteiger gut integrieren können und ihre Eingewöhnung schnell zu einer Entlastung führen kann?
  • Wie gestaltet sich die anfängliche Zusammenarbeit in der Ganztagsschule: Welche Aufgaben und welche Formen von Mentoring, Tandemkonstellationen und Hospitationen sind sinnvoll?
  • Welche Fortbildungs- und Qualifizierungsmodule haben sich für pädagogisch Mitarbeitende im Ganztag bewährt?

Lesen Sie weiter auf der Internetseite der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung!

Quelle: Ganztägig lernen
 

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Eine übersichtliche Kurzinformation über die aktuellen Artikel, Meldungen und Termine finden Sie zweimal monatlich in unserem Newsletter. Hier können Sie sich anmelden.

 

 


 
(Ende der inhaltlichen Zusatzinformationen)