Robert-Schuman-Gymnasium Cham feiert 50-Jähriges

Kultusminister Bernd Sibler gratuliert dem Robert-Schuman-Gymnasium Cham (Oberpfalz), Ganztagsgymnasium mit gebundenen und offenen Angeboten zum 50-jährigen Jubiläum.

„50 Jahre jung und in voller Blüte: Das Robert-Schuman-Gymnasium Cham lebt sein pädagogisches Leitbild und setzt darauf, dass sich unsere jungen Menschen mit 'Kopf, Herz und Hand' umfassend bilden. Mit stets frischen Akzenten schafft es gute Voraussetzungen, damit sich unsere Schülerinnen und Schüler zu selbstbestimmten und verantwortungsbewussten Menschen entwickeln können. Darauf kann die gesamte Schulfamilie in Cham stolz sein!“ Mit diesen Glückwünschen gratulierte Kultusminister Bernd Sibler am 5. Oktober in Cham zum 50-jährigen Jubiläum des Robert-Schuman-Gymnasiums.

Das Gymnasium in Cham bietet den Schülerinnen und Schülern ein beeindruckendes Angebot, vielfältige Workshops und lebendige Schüleraustausche. Vom Schulradio und Schulsanitäter über Bläser- und Theaterklassen, Schulgarten und Schulimkerei bis hin zu zahlreichen Kooperationsangeboten mit externen Partnern im In- und Ausland – für alle Kinder und Jugendlichen sei hier etwas dabei, um die persönlichen Interessen und Talente weiterzuentwickeln. Minister Sibler: „Das Robert-Schuman-Gymnasium zeigt eindrucksvoll: Schule bietet nicht nur Raum zum Lernen, sie verbindet die Menschen vor Ort und über die Grenzen Bayerns hinaus!“

Am Robert-Schuman-Gymnasium Cham werden die humanistische, die sprachliche sowie die wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Ausbildungsrichtung angeboten. Darüber hinaus sind an dem Gymnasium sowohl gebundene als auch offene Ganztagsangebote eingerichtet. Über 700 Schülerinnen und Schüler besuchen derzeit die Schule.

Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus/ Elena Schedlbauer
 

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Eine übersichtliche Kurzinformation über die aktuellen Artikel, Meldungen und Termine finden Sie zweimal monatlich in unserem Newsletter. Hier können Sie sich anmelden.

 

 


 
(Ende der inhaltlichen Zusatzinformationen)