Bayern: Neues Schulgebäude für Mittelschule Durach

Staatssekretärin Carolina Trautner bei Einweihung des Erweiterungsbaus für die Mittelschüler in Durach: „Ein neues, modernes Schulgebäude zum gemeinsamen Lernen und Wohlfühlen“.

„Das neue Schulgebäude der Mittelschule Durach lädt die gesamte Schulfamilie ein zum gemeinsamen Lernen und Wohlfühlen. Die ansprechenden und modernen Räume unterstützen eine gute Lern- und Lebensqualität“, betonte Kultusstaatssekretärin Carolina Trautner am 24. Juni bei der feierlichen Einweihung des Erweiterungsbaus der Mittelschule Durach. „Die Mittel, die der Freistaat Bayern für den Neubau bereitgestellt hat, sind hier bestens angelegt.“

In dem neuen Schulgebäude der Mittelschule Durach sind unter anderem sechs zusätzliche moderne Arbeits- und Klassenräume untergebracht. Im Zuge des Anbaus wurden auch die Außenanlagen aufgewertet. „Der neu gestaltete Pausenhof ist eine besondere Bereicherung für das Schulleben in Durach. Mit seiner Überdachung bietet er den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, den Kopf auch bei schlechtem Wetter frei zu bekommen. Zudem kann der Pausenhof auch für vielfältige Schulveranstaltungen genutzt werden“, so die Staatssekretärin. Sie dankte allen Beteiligten und wünschte der Schulfamilie mit ihrem neuen Schulgebäude viel Freude und alles Gute.

Die Grund- und Mittelschule Durach bietet ein Ganztagsangebot in offener Form. Rund 700 Schülerinnen und Schüler besuchen die Grund- und Mittelschule derzeit.

Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus/Elena Schedlbauer

 

 


 
(Ende der inhaltlichen Zusatzinformationen)