Niedersachsen: Ganztagsschulen auf EssKurs

23 niedersächsische Schulen erhielten Sterne-Auszeichnungen für ihre Mittags- und Pausenverpflegung. Fast alle sind Ganztagsschulen.

Seit zehn Jahren unterstützt die Verbraucherzentrale Niedersachsen eine abwechslungsreiche, gesundheitsförderliche Mittags- und Pausenverpflegung. Schulen, die einen neunmonatigen Prozess erfolgreich durchlaufen, erhalten einen Stern. Insgesamt 24 Teilnehmer aus ganz Niedersachsen gingen im Schuljahr 2016/17 an den Start – 23 konnten sich über ihre Sterne-Auszeichnung freuen.

Voraussetzung für eine Teilnahme an dem Programm ist, dass ein Qualitätsaspekt des Mittagessens verbessert wird, etwa mehr frisches Obst und Gemüse anzubieten. Sechs Schulen erhielten erstmalig einen Stern. Acht Schulen konnten sich bei erneuter erfolgreicher Teilnahme über einen zweiten Stern freuen. Mit dem dritten Stern wurden sieben Schulen honoriert, zwei Schulen konnten sogar den vierten von fünf möglichen Sternen in Empfang nehmen.

Ergänzt wird das Aktionsprogramm seit sechs Jahren durch die Forumsreihe „Schule auf EssKursion“: Besonders erfolgreiche Mensakonzepte werden vorgestellt und so der Erfahrungsaustausch unter den Schulen gefördert. Die nächste Veranstaltung ist für September 2017 an der IGS Oyten geplant und für alle interessierten Schulen offen.

Mit dem ersten Stern ausgezeichnet wurden u. a. die St. Johannes Schule Bakum, die Porta-Coeli-Schule Himmelpforten und die Grundschule am Lönsweg in Verden. Mit dem zweiten Stern ausgezeichnet wurden die Hugo-Friedrich-Hartmann-Oberschule in Bardowick, die Johann-Comenius-Oberschule Cloppenburg, die Grundschule Destedt in Cremlingen, die Westerburgschule Emden, die Oberschule Eversten in Oldenburg, die Integrierte Gesamtschule Friesland in Schortens, die Oberschule Seesen und die Schule am See in Twist.

Schon den dritten Stern erhielten u. a. die Grundschule Cramme, die Don-Bosco-Schule Lutten in Goldenstedt, die Schule am Bürgerbusch in Oldenburg, die Oberschule Achtern Diek in Wurster Nordseeküste und das Domgymnasium in Verden: Mit dem vierten Stern ausgezeichnet wurden die Integrierte Gesamtschule Oyten und die Oberschule Rodenkirchen in Stadland.
Noch bis zum 30. Juni 2017 können sich niedersächsische Schulen für die neue Runde „Schule auf Esskurs“ bewerben!

Quelle: Deutsches Netzwerk Schulverpflegung

 

 

 


 
(Ende der inhaltlichen Zusatzinformationen)