Niedersachsen: Schnell bewerben bei "KLASSE mit MUSIK"!

Das Projekt zum Klassenmusizieren findet in Niedersachsen auch im Schuljahr 2016/2017 statt. Schulen können sich bis Mitte Februar als "KLASSE mit MUSIK" bewerben.

Runde drei für „KLASSE mit MUSIK": Das Niedersächsische Landesförderprogramm zum Klassenmusizieren wird im Schuljahr 2017/2018 weiter fortgesetzt. Zehn niedersächsische Schulen können in diesem Jahr teilnehmen. Mit dem Programm unterstützen das Niedersächsische Kultusministerium und der Landesmusikrat Niedersachsen die Einrichtung neuer Musikklassen. Schulen, die ein überzeugendes Konzept für das Musizieren im Ensemble für Schülerinnen und Schüler in den Schuljahrgängen 5 und 6 vorlegen, werden mit 4.000 Euro für zwei Jahre gefördert. Schulen, die noch kein Klassenmusizierkonzept entwickelt haben, sollen so motiviert werden, das gemeinsame Musizieren im Klassenverband nachhaltig zu verankern.

„Durch KLASSE mit MUSIK haben schon viele Schülerinnen und Schüler die Freude am Musizieren in der Schule entdeckt", so die Niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt. „Es freut mich, dass wir im kommenden Schuljahr weiteren Schülerinnen und Schülern die Chance geben können, ein Instrument zu lernen und im Klassenverbund Musik zu machen." Hannes Piening, Generalsekretär des Landesmusikrats, fügt hinzu: „Die stetig wachsende Zahl der neu eingerichteten Klassenmusiziermodelle zeigt, wie attraktiv die Konzepte für alle Beteiligten sind. Wir sind uns sicher, dass mit dieser Förderung nicht nur die Anzahl, sondern auch die Vielfalt der Musizierklassen zunehmen wird."

Das Konzept von „KLASSE mit MUSIK" sieht die Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern vor, zum Beispiel Musikschulen. Die Schülerinnen und Schüler erhalten begleitenden Instrumentalunterricht, während sich die Lehrkräfte gezielt fortbilden. Auch geht es um gezielte Netzwerkarbeit, die sich bereits erfolgreich ausgebildet hat und weiter verstärkt werden soll. So hatte der letzte „Landesfachtag Klassenmusizieren 2016" bereits 340 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Auf dieser Fachtagung kommen neue und erfahrene Schulen mit Klassenmusiziermodell zusammen, um sich auszutauschen. Auch in 2017 soll eine solche Tagung stattfinden.

Der Landesmusikrat Niedersachsen führt das Projekt im Auftrag des Niedersächsischen Kultusministeriums auch in diesem Jahr durch, gemeinsam mit dem Landeskoordinator für Klassenmusizieren. Eine Fachkommission HAUPTSACHE:MUSIK wählt unter den eingegangenen Bewerbungen zehn Klassenmusizierkonzepte aus. Schulen des Primar- und Sekundarbereichs können sich bis zum 15. Februar 2017 beim Landesmusikrat Niedersachsen mit ihrem Klassenmusizierprojekt bewerben.


Quelle: Niedersächsisches Kultusministerium
 

 

 


 
(Ende der inhaltlichen Zusatzinformationen)