Sachsen-Anhalt: Starke Ganztagsschulen

Zwei Ganztagsschulen sind im Landeswettbewerb "Starke Schulen" in Sachsen-Anhalt ausgezeichnet worden.

Die Ganztagsschule "Johannes Gutenberg" in Wolmirstedt, die IGS "Willy Brandt" in Magdeburg und die Sekundarschule Zörbig haben die Landespreise des bundesweit größten Schulwettbewerbs "Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen" gewonnen.

Lehrkräfte und Schulleitungen nahmen mit ihren Schülerinnen und Schülern in Magdeburg von Bildungsminister Marco Tullner die Preise entgegen. "Die prämierten Schulen gestalten ihre pädagogische Arbeit so, dass alle Jugendlichen ihren Stärken entsprechend gefördert werden. Sie sind nicht nur Lern-, sondern auch Lebensorte", würdigte der Minister.

Der Wettbewerb prämiert die herausragende Arbeit, die diese Schulen bei der Vorbereitung auf die Berufswelt leisten und wird alle zwei Jahre von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und der Deutsche Bank Stiftung durchgeführt.

Quelle: Ministerium für Bildung Sachsen-Anhalt
 

 

 


 
(Ende der inhaltlichen Zusatzinformationen)