Finalisten von "KLASSE, KOCHEN!" stehen fest

Die Finalisten 2016 im IN FORM-Wettbewerb „KLASSE, KOCHEN!“ stehen fest. Unter den 25 ausgewählten Schulen sind 19 Ganztagsschulen.

Schulen aus ganz Deutschland waren aufgerufen, beim IN FORM-Wettbewerb „KLASSE, KOCHEN!“ kreative Beiträge zum diesjährigen Motto „Küche querbeet – Leckeres aus Garten, Feld und Wald!“ einzureichen. Aus insgesamt 200 teilnehmenden Schulen wurden nun 25 Finalisten ausgewählt. Für sie heißt es jetzt Daumen drücken – denn zehn von ihnen gewinnen eine hochwertige Übungsküche für ihre Schule. Die Gewinner werden im Frühjahr 2017 bekannt gegeben.

„Es ist für mich ein Herzensthema, bei Kindern und Jugendlichen ein Bewusstsein für gute Ernährung zu schaffen. Das vermittelt KLASSE, KOCHEN! auf spielerische und gleichzeitig praktische Art und Weise“, betonte Bundesernährungsminister Christian Schmidt. „Am Wettbewerb haben sich sehr viele Schülerinnen und Schüler beteiligt. Das zeigt, dass das Thema die jungen Menschen begeistern kann, wenn sie ganz kreativ an das Kochen und die Verarbeitung von Lebensmitteln herangeführt werden.“

Den Wettbewerb „KLASSE, KOCHEN“ gibt es seit 2009. Ins Leben gerufen wurde er vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft in Zusammenarbeit mit der Bertelsmann Stiftung, Tim Mälzer und Küchenhersteller Nolte. Ziel ist es, Schülerinnen und Schülern Wissen und Spaß am Thema Ernährungsbildung zu vermitteln.

"Das diesjährige Motto war besonders spannend. Ich bin begeistert, was die einzelnen Schulen aus dem Thema gemacht haben", sagt TV-Koch Tim Mälzer, der die Patenschaft übernommen hat. "Die Wahl fiel wieder einmal nicht leicht, aber als Jury haben wir jetzt entschieden, wer in die nächste Runde kommt." Im zweiten Schritt sind die Schulen nun aufgefordert, für die finale Runde Nutzungskonzepte zu schreiben und damit zu zeigen, wie sie das Thema Ernährung konkret in den Schulalltag integrieren werden.

Die 25 Finalisten von „KLASSE, KOCHEN!“ 2016 sind:

Schulen, die es dieses Mal nicht in die Finalrunde geschafft haben, können im Frühjahr 2017 erneut ihr Glück versuchen. Dann startet die neue Wettbewerbsrunde!

Quelle: IN FORM

 

 


 
(Ende der inhaltlichen Zusatzinformationen)