Informationstag Inklusion in Erfurt

Am 4. November lädt Special Olympics zum Informationstag Inklusion und Unified Sports nach Erfurt ein.

Special Olympics lädt am Freitag, den 4. November 2016 zu einem Informationstag zum Thema Inklusion und Unified Sports nach Erfurt ein. Angesprochen sind Vereine, Verbände und Schulen. Vorgestellt werden die Arbeit und die Planungen von Special Olympics Thüringen. Anschließend steht der Austausch im Mittelpunkt. Eingeladen sind auch Athleten und Unified Partner, die von ihren persönlichen Erfahrungen berichten.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des ZI:EL+ Projektes der Deutschen Sportjugend statt. Sie wird somit finanziell vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend finanziert. Fahrtkosten können daher über Special Olympics Thüringen abgerechnet werden.

Special Olympics will die Veranstaltung auch dazu nutzen, um Kooperationen zu Vereinen, Verbänden und Schulen auszubauen und mehr Sportler ohne geistige Behinderung gewinnen, die an Unified Sports sowie inklusiven Wettbewerben teilnehmen wollen. Zudem wird die inklusive Jugendleitung vorgestellt und weitere Mitstreiter gesucht – mit und ohne Behinderung.

Datum: Freitag, 4. November 2016
Zeit: 14:00 bis ca. 16:00 Uhr
Ort: MIA Café der Lebenshilfe Erfurt, Brühler Str. 39, 99084 Erfurt

Quelle: Landessportbund Thüringen

 

 

 


 
(Ende der inhaltlichen Zusatzinformationen)