"Carrotmob macht Schule": Fortbildung

"Carrotmob macht Schule" ist eine bundesweite Klimaschutzaktion für Schulen und Bildungseinrichtungen. Ab dem 9. November gibt es Fortbildungen für Lehrkräfte.

„Carrotmob macht Schule“ ist ein bundesweites Programm für Schulen und Bildungseinrichtungen, das gemeinsam von Green City e.V. und BildungsCent e.V. umgesetzt wird. Pädagoginnen und Pädagogen werden hier mit ihren Schülerinnen und Schülern ab 15 Jahren für den Klimaschutz aktiv. Die innovative Lernform nutzt den Carrotmob als partizipative und kreative Aktion, mit der Jugendliche das Klima schützen und selbst wirksam werden.

Ein Carrotmob ist eine sichtbare und kreativ umgesetzte Klimaschutzaktion. Sie findet in einer Eisdiele, einem Supermarkt oder einem anderen Geschäft statt. Die Aktion wird von den Schülerinnen und Schülern selbst organisiert und durchgeführt. Ein Carrotmob bringt viele Kundinnen und Kunden in einen Laden und sorgt dort für zusätzlichen Umsatz. Der Großteil dieses Geldes wird vom Geschäft in Klimaschutzmaßnahmen wie zum Beispiel energieeffizientere Geräte und Umstellung auf Ökostrom investiert.

Je nach Wissensstand erarbeiten die Lehrkräfte mit ihren Schülerinnen und Schülern die Themen Klimawandel, Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Danach starten die Schülerinnen und Schüler in die Planung ihres Carrotmobs. Den Ablauf und die Zeitplanung des Projekts können die Lehrerinnen und Lehrer individuell an die Strukturen ihrer Schule anpassen. Das Programm bietet die Möglichkeit, fächerübergreifend zu arbeiten und verfolgt das Ziel, die Aktionsform langfristig an der Schule zu verankern.

Pädagoginnen und Pädagogen bekommen in Fortbildungen einen fachlichen und methodischen Impuls. Sie bringen ein vielseitiges Klimaschutzprojekt an ihre Schule und bereichern so das Angebot. Den Schülerinnen und Schülern ermöglichen sie mit dieser Aktion die Erfahrung von Selbstwirksamkeit. Schülerinnen und Schüler erweitern ihr Wissen zu den Themen Klimawandel, Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Mit der Organisation und Durchführung des Carrotmobs kommen sie selbst ins Handeln und stärken ihre Gestaltungskompetenz. Zudem steigern sie persönliche und berufsrelevante Fähigkeiten und reflektieren ihren eigenen Lebensstil.

Im November beginnen die neuen Fortbildungstermine:

  • Berlin 9.11.2016
  • Herne 15.11.2016
  • Bielefeld 16.11.2016
  • Hannover 22.11.2016
  • Hamburg 23./24.11.2016
  • Frankfurt 15.02.2017
  • Trier 08.03.2016
  • Halle 15./16.03.2017
  • Bremen 22.03.2017
  • Oldenburg 23.03.2017

Gibt es in Ihrer Region noch keinen für Sie passenden Fortbildungstermin, bewerben Sie sich bitte trotzdem. „Carrotmob macht Schule“ setzt sich dann direkt mit Ihnen in Verbindung.

Jede Schule und Bildungseinrichtung kann nur einmal teilnehmen. Pro Schule und Bildungseinrichtung können bis zu zwei Personen fortgebildet werden.

Quelle: Carrotmob macht Schule
 

 

 


 
(Ende der inhaltlichen Zusatzinformationen)