(Beginn des Inhalts [zu den inhaltlichen Zusatzinformationen Taste Z, zum Servicemenü Taste S, zum Menü Taste M])

Internationale Entwicklungen


Weitere Themen

  • 15.03.2016  Aus dem Themenbereich Kooperationen - Lokale Bildungslandschaften

    Tagesschulen: Starke Teams mit starken Kindern

    Das Wohlbefinden in der Tagesschule stand am 4. März im Mittelpunkt einer Tagung des Verbandes Bildung und Betreuung und der Pädagogischen Hochschule in Bern.
    weiterlesen... (URL: https://www.ganztagsschulen.org/de/11427.php)
     
  • 19.01.2016  Aus dem Themenbereich Forschung - Berichte

    Halbtags oder Ganztags?

    Angesichts rund 70 Prozent der Eltern, die sich eine Ganztagsschule wünschen, scheint die Frage „Halbtags oder Ganztags?“ in Deutschland entschieden. Der von Karen Hagemann und Konrad H. Jarausch herausgegebene Band zur Zeitpolitik von Kinderbetreuung und Schule zeigt, dass dem nicht so ist.
    weiterlesen... (URL: https://www.ganztagsschulen.org/de/10944.php)
     
  • 16.10.2015  Aus dem Themenbereich Köpfe - Verbände

    Ganztagsbildung in der Schweiz: "Alles noch Pioniere"

    Auch in der Schweiz steigt die Nachfrage nach ganztägiger Bildung. Dr. Christine Flitner, Präsidentin des Verbandes Bildung + Betreuung, im Interview.
    weiterlesen... (URL: https://www.ganztagsschulen.org/de/10426.php)
     
  • 12.07.2013  Aus dem Themenbereich Forschung - Interviews

    Internationales Journal zur außerschulischen Bildungsforschung

    2010 hat sich auf Initiative der Justus-Liebig-Universität Gießen in Kooperation mit dem Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung das internationale Forschungsnetzwerk NEO ER (Network on Extracurricular and Out-of-School Time Educational Research) gegründet. Mit dem Start des „International Journal for Research of Extended Education“ geht das Netzwerk einen weiteren Schritt, wie Prof. Dr. Ludwig Stecher im Gespräch verrät.
    weiterlesen... (URL: https://www.ganztagsschulen.org/de/5495.php)
     
  • 14.03.2012  Aus dem Themenbereich Forschung - Interviews

    Alan Dyson: "Gute Schulen sind oft nicht mehr gut genug"

    Was können wir aus internationalen Entwicklungen über Inklusion, Schulentwicklung und außerunterrichtliche Bildung lernen? Braucht Politik die Unterstützung der Bildungsforschung? Prof. Alan Dyson von der University of Manchester, Gründungsmitglied des Internationalen Forschungsnetzwerkes zu außerunterrichtlichen und außerschulischen Bildungsangeboten (NEO ER), im Gespräch mit www.ganztagsschulen.org.
    weiterlesen... (URL: https://www.ganztagsschulen.org/de/2579.php)
     
  • 16.03.2011  Aus dem Themenbereich Forschung - Internationale Entwicklungen

    After-School-Programme in den USA und Deutschland: "Die Qualität ist entscheidend"

    Es gibt einen internationalen Trend, schulische Unterrichtsangebote durch so genannte After-School-Programme zu ergänzen. Diese Entwicklung könnte zu einer nachhaltigen Veränderung des Bildungssystems auch in Deutschland führen. Prof. Joseph Mahoney, Entwicklungspsychologe an der University of California in Irvine berichtet über seine Forschungen, aber auch über Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Entwicklung in den USA und Deutschland. Er kooperiert unter anderem auch mit Prof. Ludwig Stecher, Prof. Eckhard Klieme und Dr. Natalie Fischer vom StEG-Konsortium beim Aufbau eines internationalen Forschungsnetzwerkes.
    weiterlesen... (URL: https://www.ganztagsschulen.org/de/1162.php)
     
  • 25.02.2011  Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    Mapping Families - Kinder zwischen Familie und Staat - Teil 2

    Familienleben und Ganztagsschule - wie geht das zusammen? Welche Auswirkungen lassen sich beobachten, welche Vorbehalte gegenüber ganztägiger Bildung und Betreuung stützen, welche widerlegen? Gerade in Deutschland tragen zahlreiche Forschungsprojekte dazu bei, die teilweise noch immer ideologisch aufgeladene Debatte empirisch begründet zu versachlichen. Auf der internationalen Fachtagung "Mapping Families - Praktiken und Konzepte von Kindern, Eltern und Professionellen in Ganztagsschulen" vom 18. bis 20. November 2010 in Bielefeld leisteten deutsche und internationale Forscherinnen und Forscher mit der Präsentation ihrer empirischen Ergebnisse dazu einen Beitrag.
    weiterlesen... (URL: https://www.ganztagsschulen.org/de/1160.php)
     
  • 23.02.2011  Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    Mapping Families - Kinder zwischen Familie und Staat

    Eltern und Kinder stehen international in den aktuellen Politiken im Mittelpunkt sozialstaatlichen und sozialpädagogischen Handelns. Mit diesen wohlfahrtsstaatlichen Transformationen verändern sich die Aufgaben von Familien und Staat: Der Ausbau von Kinderbetreuung und Ganztagsschulen führt zu einer Neujustierung der Verantwortungsbereiche Erziehung, Bildung und Betreuung. Aber wie soll das Verhältnis von öffentlicher und privater, also familiärer Verantwortung künftig genau aussehen? Wie begegnen Kinder, Mütter und Väter in ihrem Alltag den Herausforderungen von Sorge- und Erwerbsarbeit? Die Universität Bielefeld lud in Kooperation mit der Universität Vechta vom 18. bis 20. November 2010 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zur internationalen Fachtagung "Mapping Families: Praktiken und Konzepte von Kindern, Eltern und Professionellen in Ganztagsschulen" ein.
    weiterlesen... (URL: https://www.ganztagsschulen.org/de/1159.php)
     
  • 02.02.2011  Aus dem Themenbereich Forschung - Internationale Entwicklungen

    NEO ER - Netzwerk zur außerschulischen und extracurricularen Bildungsforschung startet

    After-School-Programme sind international im Trend. Allerdings steckt die Erforschung ihrer Qualität und pädagogischen Wirkungen noch in den Anfängen. Unter dem Titel "Network on Extracurricular and Out-of-School Time Educational Research (NEO ER) Kick-off Meeting" wurde im November 2010 auf Initiative der Universität Gießen und des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung ein internationales Forschungsnetzwerk und damit eine internationale Plattform für ländervergleichende Studien gegründet.
    weiterlesen... (URL: https://www.ganztagsschulen.org/de/1158.php)
     
  • 20.01.2011  Aus dem Themenbereich Forschung - Internationale Entwicklungen

    Tagesschulen in der Schweiz: Vorsprung in den Sprachen

    In der Schweiz erfahren Tagesschulen seit einigen Jahren einen deutlichen Aufschwung. Ähnlich wie in Deutschland stellt sich die Frage, ob die Ganztagsschulen, die gesellschaftspolitischen Erwartungen und Ziele, die an sie gestellt werden, erreichen. Eine vom Schweizerischen Nationalfonds geförderte Längsschnittstudie "EduCare - Qualität und Wirksamkeit familialer und ausserfamilialer Bildung und Betreuung von Primarschulkindern" beschäftigt sich mit der Wirksamkeit dieser Schulform. Ein Interview mit Prof. Marianne Schüpbach von der Universität Bern, die dem neu gegründeten "Network on Extracurricular and Out-Of-School Time Educational Research (NEO ER) erste wissenschaftliche Ergebnisse vorstellte.
    weiterlesen... (URL: https://www.ganztagsschulen.org/de/2541.php)
     
  • 02.02.2010  Aus dem Themenbereich Kooperationen - Lokale Bildungslandschaften

    Kantone als Vorreiter ganztägiger Bildung in der Schweiz

    Noch sind Ganztagsschulen und Lokale Bildungslandschaften in der Schweiz die Ausnahme. Viele Schulen sind abgeschottete Systeme, und die Möglichkeiten einer Kooperation mit den zahlreichen außerschulischen Partnern liegen brach. Es gibt aber auch gute Beispiele: In den Kantonen Bern und Basel bemühen sich die Verwaltungen erfolgreich um den Aufbau der so genannten Tagesschulen und die Vernetzung der formalen Bildung mit non-formellen und informellen Bildungsangeboten.
    weiterlesen... (URL: https://www.ganztagsschulen.org/de/1486.php)
     
  • 24.10.2008  Aus dem Themenbereich Forschung - Internationale Entwicklungen

    Ganztagsschulen in Südkorea und Deutschland

    Die Ganztagsschulen sind nicht nur in Deutschland, sondern auch in Südkorea eine bildungspolitische Antwort auf den gesellschaftlichen Wandel, der mit der Globalisierung einhergeht. In einem Interview mit der Online-Redaktion geben senior educational researcher im Ministry of Education, Science and Technology, Yeon-Seok Kim sowie der Leiter des Korean Educational Development Institute (KEDI), Dr. Hong-Won Kim Auskunft über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede des südkoreanischen und deutschen Ganztagsschulprogramms.
    weiterlesen... (URL: https://www.ganztagsschulen.org/de/2339.php)
     
  • 06.05.2008  Aus dem Themenbereich Forschung - Interviews

    Eltern und Schule in Dänemark

    Auch Dänemark richtet Ganztagsschulen als Schulversuche ein. Seit mehr als 30 Jahren verpflichtet das dänische Schulgesetz die Schulen, auf mehreren Ebenen eng mit dem Elternhaus zu kooperieren. Prof. Lars Holm, Erziehungswissenschaftler an der Universität Aarhus, berichtet im Interview, wie diese Zusammenarbeit funktioniert und was hinter den Ganztagsschulen bei unserem nördlichen Nachbarn steckt.
    weiterlesen... (URL: https://www.ganztagsschulen.org/de/3253.php)
     
  • 22.01.2008  Aus dem Themenbereich Forschung - Internationale Entwicklungen

    Von Südkorea bis Schweden: Fördern durch After-School-Programme

    Am 7. November 2007 fand im südkoreanischen Busan eine internationale Konferenz zum Austausch über Nachmittagsangebote an Schulen und außerschulischen Einrichtungen (After-School-Programme) statt. Mit dabei war der Erziehungswissenschaftler PD Dr. Ludwig Stecher vom Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF). Im Interview berichtet er von seinen Eindrücken aus einer Besuchsschule, den Parallelen zwischen den ganztägigen Bildungssystemen und der Vorreiterrolle der "Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen - StEG".
    weiterlesen... (URL: https://www.ganztagsschulen.org/de/2340.php)
     
  • 19.10.2007  Aus dem Themenbereich Forschung - Internationale Entwicklungen

    Niederlande: Schule als Magnet im Stadtteil

    Brede School, Vensterscholen, Forumschule, Art Magnet Schools, Community Centers - in den Niederlanden bemühen sich unterschiedliche Schultypen, ihre Einrichtungen in Bürgerzentren umzuwandeln, Kunst und Kulturprojekte, Freizeitprogramme und die Jugendhilfe unter einem Dach zu versammeln.
    weiterlesen... (URL: https://www.ganztagsschulen.org/de/3110.php)
     
  • 12.10.2007  Aus dem Themenbereich Forschung - Internationale Entwicklungen

    Großbritannien: "Jedes Kind zählt"

    "Jedes Kind zählt" heißt ein Programm der britischen Regierung zur Förderung von Gesundheit und Sicherheit, des Bildungserfolgs und der gesellschaftlichen Teilhabe von Kindern und Jugendlichen. Herzstück dieses Konzepts sind die "Extended Schools", in denen verschiedene Professionen und Organisationen zum Wohl des Kindes zusammenarbeiten. In der Grafschaft East Riding of Yorkshire im Nordosten Englands hat man dieses Konzept mit dem des "Family Learning" weiterentwickelt: Kinder lernen hier gemeinsam mit Erwachsenen.
    weiterlesen... (URL: https://www.ganztagsschulen.org/de/3109.php)
     
  • 28.09.2007  Aus dem Themenbereich Forschung - Internationale Entwicklungen

    Ganztagsschulkongress 2007: Ganztagsschulen und lokale Verantwortung

    Rund 1.300 Ganztagsschulprotagonisten aus ganz Deutschland versammelten sich am 21. und 22 September 2007 im Berliner Congress Center, um auf dem 4. Ganztagsschulkongress unter der Überschrift "Ganztagsschulen werden mehr - Bildung lokal verantworten" über lokale Bildungslandschaften zu diskutieren. Unter Beteiligung internationaler Experten wurden in Vorträgen und Foren alle Aspekte dieses Themas beleuchtet.
    weiterlesen... (URL: https://www.ganztagsschulen.org/de/2342.php)
     
  • 26.06.2007  Aus dem Themenbereich Forschung - Internationale Entwicklungen

    Von den europäischen Nachbarn lernen

    Während die niederländische Regierung eine Reform seines Systems der Kinderbetreuung angehen will, um die Kinder bereits vor der Schule sprachlich besser zu fördern, sucht das Nachbarland Deutschland nach Alternativen im Rahmen der ganztägigen Betreuung. Ende Mai 2007 lud die Botschaft des Königreiches der Niederlande deutsche und niederländische Gäste zu einem Symposium mit dem Titel "Kinderbetreuung - Deutschland und die Niederlande im Vergleich" ein.
    weiterlesen... (URL: https://www.ganztagsschulen.org/de/3111.php)
     
  • 18.05.2007  Aus dem Themenbereich Forschung - Internationale Entwicklungen

    Ganztagsbetreuung in der Schweiz

    Seit ihrer Gründung ist die Schweiz der Inbegriff der regionalen und kulturellen Vielfalt: Vier Landessprachen, 26 Kantone mit ebenso vielen unterschiedlichen Bildungssystemen. Wie stellt sich der konservative Wohlfahrtsstaat Schweiz dem europaweiten Wandel in der Gesellschaft und in den Familien? Welche Rolle spielt der Ausbau von Ganztagsschulen? Dr. Claudia Crotti, Erziehungswissenschaftlerin und Teilnehmerin des internationalen Projektes "Time Politics: The German Half Day Model", erläutert in einem Gespräch mit der Online-Redaktion das Wechselspiel zwischen Bund und Kantonen und Bestrebungen zu einer Harmonisierung der Bildungspolitik.
    weiterlesen... (URL: https://www.ganztagsschulen.org/de/1157.php)
     
  • 13.04.2007  Aus dem Themenbereich Forschung - Internationale Entwicklungen

    Ein europäischer Vergleich von Erwerbsarbeit und Familienpolitiken in Ost und West seit 1945

    In Ländern, in denen die Frauen aus dem Erwerbsleben gedrängt wurden und die ihre Familienformen und ihre Bildungssysteme nicht modernisierten, wird das wirtschaftliche Wachstum und die soziale Entwicklung blockiert. Dies belegen neue Forschungsergebnisse Projektes "The German Half-Day Model: A European Sonderweg" das vom BMBF und der Volkswagenstiftung gefördert wird. Die verspätete Modernisierung der Geschlechterbeziehungen in Deutschland auf der einen Seite und die Integration der Frauen in den Arbeitsmarkt auf der anderen Seite geben auch Aufschluss über die aktuellen Probleme des Bildungssystems.
    weiterlesen... (URL: https://www.ganztagsschulen.org/de/2341.php)
     
  • 03.04.2007  Aus dem Themenbereich Forschung - Internationale Entwicklungen

    Vom "European Sonderweg" zu neuen Perspektiven

    Die Zeitstrukturen von Erwerbsarbeit, Familie und Schule verändern sich in Europa. Mit dem Ganztagsschulprogramm des Bundes und der Initiative von Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen zum Ausbau der Kinderbetreuung ist auch Bewegung in das deutsche Bildungssystem gekommen. Die internationale Konferenz "Das deutsche Halbtagsmodell - ein europäischer Sonderweg?" ist den historischen Wurzeln gegenwärtiger Probleme nachgegangen und hat interessante Zusammenhänge zwischen Ost- und Westeuropa entdeckt. Der erste Teil des Beitrages beleuchtet die Zielstellung und die Konzeption der internationalen Konferenz in Köln vom 1. bis zum 3. März 2007.
    weiterlesen... (URL: https://www.ganztagsschulen.org/de/3108.php)
     
  • 28.07.2006  Aus dem Themenbereich Forschung - Internationale Entwicklungen

    Die Zeitpolitiken Europas und Amerikas

    Ein neues Paradigma hat in der internationalen Forschergemeinde Einzug gehalten: die "Zeitpolitiken öffentlicher Bildung". Die internationalen Bildungssysteme - dies zeigen historisch vergleichende Analysen der Wohlfahrtsstaaten in Ost und West von 1945 bis 2000 - nähern sich einander an. Ein Überblick über die Verbreitung von Halbtags- und Ganztagsmodellen in Europa und den USA zwischen 1945-2000.
    weiterlesen... (URL: https://www.ganztagsschulen.org/de/3116.php)
     
  • 04.07.2006  Aus dem Themenbereich Forschung - Internationale Entwicklungen

    Verbesserung statt Kontrolle

    Schulinspektionen, wie sie schon länger im europäischen Ausland und nun auch in mehreren deutschen Ländern durchgeführt werden, sollen für Transparenz, Wettbewerb und Qualitätsverbesserung sorgen. Doch es gibt hierzulande auch Kritik. Drohen durch Schulinspektionen Mängellisten und Kontrollen oder sind es auch Unterstützungsinstrumente für die Qualitätsentwicklung? Gemeinsam mit dem British Council lud die Friedrich-Naumann-Stiftung am 28. Juni 2006 nach Berlin ein, um Fragen wie diese auf einer Fachtagung zu klären.
    weiterlesen... (URL: https://www.ganztagsschulen.org/de/3115.php)
     
  • 25.04.2006  Aus dem Themenbereich Forschung - Berichte

    Die Zukunft des Wohlfahrtsstaates im Spiegel der Geschichte

    Sie stehen derzeit auf dem Prüfstand: die Wohlfahrtsstaaten der Industrieländer. Höchste Zeit für eine international vergleichende Historie des Wohlfahrtsstaates. Der erste Teil unseres Berichtes über den Workshop "Welfare State Regimes, Public Education and Child Care. Theoretical concepts for a comparison of East an West" am 31. März und 1. April 2006 beleuchtet interessante Rahmenaspekte des Workshops und eine Gretchenfrage der Wissenschaft: Soll Forschung Motor von Reformen sein? Im zweiten Teil unserer Berichterstattung wenden wir uns den Länderbeispielen in Europa und den USA zu.
    weiterlesen... (URL: https://www.ganztagsschulen.org/de/3117.php)
     
  • 14.03.2006  Aus dem Themenbereich Forschung - Internationale Entwicklungen

    Paris/Frankfurt (II): Sprachförderung in der Globalisierung

    Hessen war vom 21. bis 23. Februar 2006 Gastgeber einer überaus gelungenen Veranstaltung zum Thema deutsch-französische Sprachförderung. Theoretischer Input, Diskussionen, interessante Besuche vor Ort verdeutlichten ein Phänomen: wie die Probleme sich gleichen, obwohl die Bildungssysteme in Frankreich und Deutschland doch höchst unterschiedliche Voraussetzungen besitzen. Das war auch ein Kernthema und leitende Frage des 3. Deutsch-Französischen Expertentreffens in Frankfurt am Main. Konkrete Lösungsmodelle könnte ein Workshop in Paris erarbeiten, der Praktiker, Wissenschaftler und Verwaltung zusammen bringen will.
    weiterlesen... (URL: https://www.ganztagsschulen.org/de/3113.php)
     
  • 10.03.2006  Aus dem Themenbereich Forschung - Internationale Entwicklungen

    Paris/Frankfurt oder die vielen Gesichter der Sprache

    Mainz, Paris und nun Frankfurt am Main: Das 3. Deutsch-Französische Expertentreffen vom 21. bis 23. Februar 2006 begab sich auf die Suche nach effektiven Verfahren der Sprachförderung. Man wurde auch fündig: Im hessischen Amt für Lehrerbildung und in Frankfurter Schulen. DESI, die neueste Studie im Auftrag der Kultusminister zur Feststellung der Sprachkompetenzen in Deutsch und Englisch, zeigt die Dringlichkeit.
    weiterlesen... (URL: https://www.ganztagsschulen.org/de/3114.php)
     
  • 03.03.2006  Aus dem Themenbereich Forschung - Internationale Entwicklungen

    "Amaro Kher" und das Prinzip Hoffnung

    "Amaro Kher", was in der Sprache der Roma so viel bedeutet wie "Unser Haus", erwies sich als eine zentrale Station auf der zehntägigen Deutschlandreise des UN-Gesandten für das Recht auf Bildung Vernor Muñoz Villalobos. Das Kölner Projekt zur Integration und Förderung der Kinder von Roma und Sinti, das im Juli 2004 initiiert wurde, hinterließ am 18. Februar 2006 einen nachhaltigen Eindruck - Muñoz plädierte engagiert für die Institutionalisierung dieses "vorbildlichen" Pilotprojektes.
    weiterlesen... (URL: https://www.ganztagsschulen.org/de/3112.php)
     
  • 10.01.2006  Aus dem Themenbereich Forschung - Internationale Entwicklungen

    Ein Tag im Leben eines französischen Schulleiters

    Wie sieht ein Tag im Leben eines Schulleiters in Frankreich und Deutschland aus? Welche Probleme und welche Gestaltungsspielräume sind das tägliche Brot von Schulleitern? Die Online-Redaktion befragte zuerst Eric Pateyron, Schulleiter der École Honoré de Balzac in Nanterre, über seinen Arbeitstag an einer französischen Ganztagsschule. Es folgt demnächst ein Interview mit einem deutschen Schulleiter.
    weiterlesen... (URL: https://www.ganztagsschulen.org/de/2983.php)
     
  • 22.11.2005  Aus dem Themenbereich Forschung - Internationale Entwicklungen

    Eine Panne im sozialen Aufzug

    Was ist schief gelaufen in Frankreich, fragen sich viele Experten angesichts der Unruhen in den Vororten von Paris? Hat in Frankreich die Integration, das Bildungssystem versagt? Wie können die Ganztagsschulen in Frankreich auf die Situation reagieren, und was bringt systematische Sprachförderung? Eric Pateyron, Schulleiter der École Honoré de Balzac in Nanterre bei Paris, war im September 2005 Gast des Ganztagsschulkongresses in Berlin. Er beantwortet die Fragen der Online-Redaktion.
    weiterlesen... (URL: https://www.ganztagsschulen.org/de/2984.php)
     
  • 28.06.2005  Aus dem Themenbereich Forschung - Internationale Entwicklungen

    Wege zu einem deutsch-französischen Bildungsforum

    Trotz ihrer beeindruckenden Bildungstradition ist die Grande Nation nach den PISA-Erhebungen wie Deutschland in Not geraten. Ein zweiter Blick auf die Ganztagsschulen in Frankreich offenbart Lernbedarf hüben wie drüben. Lernen aus Unterschieden und gemeinsam Probleme lösen, das war der Tenor des 2. Deutsch-Französischen Expertentreffens vom 6. bis 8. Juni in Paris und Nanterre. Der letzte Tag des Expertentreffens am 8. Juni 2005 begann mit einem Besuch am Collège Victor Hugo in Nanterre bei Paris.
    weiterlesen... (URL: https://www.ganztagsschulen.org/de/3118.php)
     
  • 14.06.2005  Aus dem Themenbereich Forschung - Internationale Entwicklungen

    Die Gärten der Zukunft - Ganztagsschulen in Frankreich

    Merklich aufgeblüht ist die deutsch-französische Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Ganztagsschulen während des zweiten gemeinsamen Expertentreffens vom 6. bis 8. Juni 2005 in Paris und Nanterre. Besuch zweier Schulen in Nanterre, Empfang und Austausch zwischen Experten bei der Gemeinde Nanterre, Besuch mit einmaligen Einblicken in die Académie française sowie der Sorbonne in Paris: all dies zeugte vom großen Willen zur gemeinsamen Gestaltung der Zukunft Europas.
    weiterlesen... (URL: https://www.ganztagsschulen.org/de/3119.php)
     
  • 13.05.2005  Aus dem Themenbereich Forschung - Internationale Entwicklungen

    "Viele kleine Schulen in einer großen"

    Skola 2000 heißt das Konzept von etwa 60 schwedischen, norwegischen und dänischen Schulen, die sich die individuelle Förderung jedes einzelnen Kindes auf ihre Fahnen geschrieben haben. Lehrpläne für jede Schülerin und jeden Schüler und der Verzicht auf die üblichen Klassen sind zwei Pfeiler. Der dritte: Die Verantwortung für den Leistungserfolg der Kinder und Jugendlichen liegt hauptsächlich bei der Schule. Skola 2000-Mitarbeiter Rainer von Groote erläutert im Gespräch die Philosophie und Umsetzung dieses von Ingemar Mattsson entwickelten Konzepts.
    weiterlesen... (URL: https://www.ganztagsschulen.org/de/2985.php)
     
  • 15.04.2005  Aus dem Themenbereich Forschung - Internationale Entwicklungen

    Die Schüler in den Mittelpunkt stellen

    Was kann Deutschland vom Ausland lernen? Was machen andere Nationen in ihrem Schulwesen besser, und welche Instrumente lassen sich von deutschen Schulen übernehmen? Auf dem Workshop "Lernen aus PISA - Individuelle Förderung an deutschen und internationalen Schulen" am 7. April 2005 in Berlin berichteten Schülerinnen und Schüler von Schulen im Ausland. Sie hatten Partnerschulen in Kanada, den USA, England, Irland, Frankreich, Polen, Dänemark, Finnland, Schweden und Norwegen besucht.
    weiterlesen... (URL: https://www.ganztagsschulen.org/de/3128.php)
     
  • 15.03.2005  Aus dem Themenbereich Forschung - Internationale Entwicklungen

    Europäische Ganztagsschulpartnerschaften in Sicht?

    Die Deutsch-französische Zusammenarbeit trägt weit, dies zeigte sich einmal mehr beim ersten Expertentreffen in Sachen Ganztagsschule in Mainz vom 28. Februar bis 2. März 2005. Der zweite Teil des Berichtes gibt Einblicke in einen Dialog, der ein erster Schritt für deutsch-französische Ganztagsschulpartnerschaften werden könnte.
    weiterlesen... (URL: https://www.ganztagsschulen.org/de/3120.php)
     
  • 11.03.2005  Aus dem Themenbereich Forschung - Internationale Entwicklungen

    Frankreich, Rheinland-Pfalz und Hessen im Vergleich

    Gut eine Woche nach dem Deutsch-Französischen Tag am 22. Januar 2005 trafen sich vom 28. Februar bis 2. März Bildungsexperten aus Frankreich und Deutschland: Was haben Ganztagsschulen in Frankreich, Rheinland-Pfalz und Hessen gemeinsam und welche Unterschiede gibt es? Welche Lehren können aus dem Systemvergleich gezogen werden? Der erste Teil des Berichtes stellt drei unterschiedliche Wege der Ganztagsschulentwicklung dar.
    weiterlesen... (URL: https://www.ganztagsschulen.org/de/3121.php)
     
  • 26.10.2004  Aus dem Themenbereich Forschung - Internationale Entwicklungen

    "Natürlich ist das übertragbar"

    Von Finnland lernen, heißt besser werden. Nach diesem Motto sind seit der Veröffentlichung der PISA-Studie im Dezember 2001 zahllose Pädagogen und Politiker in das kleine skandinavische Land gereist, um vor Ort zu sehen, worin das Erfolgsrezept des dortigen Bildungswesens liegt. Rainer Domisch vom Zentralamt für Unterrichtswesen hat schon manche Besuchergruppe in Helsinki im Empfang genommen und erläutert im Interview die Vorzüge und die Übertragbarkeit des finnischen Bildungswesens.
    weiterlesen... (URL: https://www.ganztagsschulen.org/de/2986.php)
     
  • 09.12.2003  Aus dem Themenbereich Forschung - Internationale Entwicklungen

    Von Europa lernen

    Frankreich und die skandinavischen Länder gelten als vorbildlich in der Entwicklung von Ganztagsschulen. Kein Wunder, dass auf der Internationalen Fachtagung "Ganztagsangebote in der Schule - Internationale Erfahrungen und empirische Forschungen" in Frankfurt am Main Referentinnen und Referenten aus Frankreich, Finnland und Schweden berichteten. Dabei wurde deutlich, dass auch in den "Musterländern" noch viel in Bewegung ist.
    weiterlesen... (URL: https://www.ganztagsschulen.org/de/3122.php)
     
 
(Ende des Inhalts [zu den inhaltlichen Zusatzinformationen Taste Z, zum Servicemenü Taste S, zum Menü Taste M])
 

(Beginn der inhaltlichen Zusatzinformationen [zum Inhalt Taste I, zum Servicemenü Taste S, zum Menü Taste M])
 
(Ende der inhaltlichen Zusatzinformationen)