BMBF-geförderte Projekte

Familien und Ganztagsschule, Peers in der Ganztagsschule

Bildungsprozesse zwischen Familie und Ganztagsschule. Eine familienwissenschaftliche Explorativstudie


Bildungsprozesse zwischen Familie und Ganztagsschule. Eine familienwissenschaftliche Explorativstudie

Hochschule/Wissenschaftliche Einrichtung:

Deutsches Jugendinstitut (DJI), München

Projektleitung:

  • Prof. Dr. Andreas Lange
  • Regina Soremski

Beteiligte Länder:

Bayern

http://www.dji.de/cgi-bin/projekte/output.php?projekt=673

Kurzbeschreibung

Das Forschungsprojekt greift den Zusammenhang zwischen Ganztagsbildung und familialer Bildung (von Ganztagsschule, Familie und Lebensführung der Heranwachsenden) aus einer dezidiert familienwissenschaftlichen Perspektive auf, was für den Diskurs um die Ganztagschule in Deutschland eine wichtige Bereicherung und notwendige Ergänzung darstellt. Das Vorhaben richtet sich darauf, die Leistungen der Familie und die Perspektiven der familialen Akteure systematisch und umfassend in die Reformdiskussionen und den Evaluierungsprozess der Ganztagsbildung einzubringen.

Veröffentlichungen

2016

  • Soremski, R. (2016):
    Betreute Freizeit in der Ganztagsschule - ist das noch jugendgerecht?
    Maschke, S., Schulz-Gade, G. & L. Stecher (Hrsg.): Jahrbuch Ganztagsschule 2016. Wie sozial ist die Ganztagsschule? (119-126). Schwalbach/Ts.: Debus Pädagogik.

2015

  • Soremski, R. (2015):
    "Wir versuchen der Hubschrauber-Mama den Hubschrauber abzugewöhnen" - Pädagogische Perspektiven auf Elternschaft und Elternbeteiligung an Ganztagsschulen der Sekundarstufe.
    In: Bauer, P./Wiezorek, C.: Familienbilder zwischen Kontinuität und Wandel - Analysen zur (sozial-)pädagogischen und erziehungswissenschaftlichen Bezugnahme auf Familie. Weinheim und Basel: Beltz Juventa, i.E.

2013

  • Soremski, R. (2013):
    Keine Zeit für Freizeit? Die Ganztagsschule im Alltag Jugendlicher.
    Gießen.

  • Soremski, R. & A. Lange (2013):
    Bildungs- und Erziehungspartnerschaft in der Sekundarstufe: Herausforderungen für eine autonomiefördernde Zusammenarbeit von Familie, Schule und Jugendlichen.
    In: Schüpbach, M., Slokar, A., Nieuwenbaum, W. (Hrsg.): Kooperation als Herausforderung in Schule und Tagesschule (141-154). Bern: Haupt.

2012

  • Lange, A. (2012):
    Family and Welfare State Change: Challenges for Education.
    In: Richter, M./ Andresen, S. (Hrsg.): The Politicization of Parenthood. Dordrecht u. a.: Springer, S. 85-99.

  • Lange, A./Soremski, R. (2012):
    Familie als Bildungswelt – Bildungswelt Familie. Einführung in den Themenschwerpunkt.
    Schwerpunktheft der Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation, 32 (3), S. 227–232.

  • Soremski, R. (2012):
    Educational or Child-Rearing Partnerships: What Kind of Cooperation Is Needed at All-Day Secondary Schools?
    In: Richter, M./ Andresen, S. (Hrsg.) The Politicization of Parenthood. Dordrecht u. a.: Springer, S. 249-264.

2011

  • Lange, A. (2011):
    Sozialer Wandel von Familie: Herausforderungen an Prozesse und Institutionen der Bildung.
    In: Soremski, R./Urban, M./Lange, A. (Hrsg.): Familie, Peers und Ganztagsschule. Weinheim und München: Juventa, S. 7-41.

  • Soremski, R./Urban, M./Lange, A. (Hrsg.) (2011):
    Familie, Peers und Ganztagsschule.
    Weinheim und München: Juventa.

2010

  • Soremski, R./Lange, A. (2010):
    Bildungsprozesse zwischen Familie und Ganztagsschule.
    München: DJI.

 

 


Logo Europäischer Sozialfonds für Deutschland Logo Europäische Union
 
(Ende der inhaltlichen Zusatzinformationen)