(Beginn des Inhalts [zu den inhaltlichen Zusatzinformationen Taste Z, zum Servicemenü Taste S, zum Menü Taste M])

Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

Ganztagsschule ist nicht nur Unterricht! Ganztagsschulen zeichnen sich durch eine Vielfalt von Zielen und Merkmalen aus, die von Veränderungen des Unterrichts bis zu außerunterrichtlichen Bildungsangeboten, von multiprofessionellen Teams bis zur außerschulischen Kooperation, vom Mittagessen bis zur Elternbeteiligung reichen. Und doch sind Lernkultur und Unterrichtsentwicklung der Kern von Ganztagsschule, denn es ist ein vorrangiges Ziel, die Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler zu fördern.


Weitere Themen

  • 02.05.2017  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Schulporträts

    Ein Name als Programm: Rosa-Parks-Schule Herten

    „Mut, Inspiration, Träume, Freiheit = Frieden“ lautet das Leitmotiv der Rosa-Parks-Schule im westfälischen Herten. Es steht für soziales Engagement und individuelle Förderung, für Teamgeist und Schulqualität in der gebundenen Ganztagsschule.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/20736.php)
     
  • 03.04.2017  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Berlin: A – Z der inklusiven Ganztagsschule

    Der Fachtag „Gemeinsam auf dem Weg zur inklusiven Ganztagsschule“ der Berliner Serviceagentur „Ganztägig lernen“ mit den Schulnetzwerken GINKGO! und LiGa schritt das gesamte A – Z inklusiver Bildung aus.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/20315.php)
     
  • 23.03.2017  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Unterricht verändern im Ganztagsgymnasium

    Gebundener und offener Ganztag – das Dag-Hammarskjöld-Gymnasium in Würzburg bietet beides. Und dazu noch SELF-Tage, WIP-Stunden und „Challenges“.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/20126.php)
     
  • 07.02.2017  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Lernen im Ganztag – geht das auch ohne Hausaufgaben?

    In Hamburg bieten Schul- und Sozialbehörde regelmäßig gemeinsame Veranstaltungen für Ganztags-Beteiligte an. Beim „Tandem-Workshop“ zum Thema Lernzeiten tauschen Leitungskräfte aus Schulen und der dazugehörigen Kooperationspartner Erfahrungen aus.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/19409.php)
     
  • 14.11.2016  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Schulporträts

    Gut geplant: Rhythmisierung in der Ganztagsgrundschule

    In der Hunsrück-Grundschule in Berlin-Kreuzberg, einer gebundenen Ganztagsgrundschule, ermöglicht der rhythmisierte Schultag differenzierte Lernangebote und damit individuelle Förderung.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/18348.php)
     
  • 19.09.2016  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Grundschule St. Nikolai: Voll Vertrauen in vollgebundenen Ganztag

    Im Hamburger Stadtteil Eppendorf liegt die Grundschule St. Nikolai, eine vollgebundene Ganztagsschule mit dem Schwerpunkt Inklusion. Mit dem Neubau im nächsten Jahr wird die Schule vierzügig.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/17590.php)
     
  • 11.08.2016  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Vom offenen zum gebundenen Ganztag: Regionale Schule am Lindetal

    Von der offenen zur gebundenen Ganztagsschule – geht das? Die Regionale Schule am Lindetal in Neubrandenburg hat sich auf den Weg gemacht. Mehr Verbindlichkeit schätzen auch die Eltern. Schulleiterin Regine Stieger im Interview.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/17091.php)
     
  • 21.07.2016  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Ganztag evaluieren – aber wie?

    Wie zufrieden sind Kollegium, Schüler und Eltern mit dem Ganztagsangebot? Um das zu erfahren, müssen die Ganztagsbeteiligten die richtigen Fragen stellen. Die Hamburger Evaluationsbeauftrage erklärt, wie das geht.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/16735.php)
     
  • 27.05.2016  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Gut ankommen in Bremer Ganztagsschulen

    Für die Serviceagentur „Ganztägig lernen“ Bremen und ihre Leiterin Angelika Wunsch sind interkulturelle Fortbildungen kein neues Thema. Die aktuelle Entwicklung lässt das Thema noch wichtiger werden.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/15952.php)
     
  • 26.02.2016  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Auch der Ganztag beschäftigt die didacta 2016

    Rund 100.000 Besucherinnen und Besucher lockte die Bildungsmesse didacta 2016 nach Köln, zu Themen wie Inklusion, digitale Medien, Umgang von Schule und Kita mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen und Ganztagsschule.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/11268.php)
     
  • 15.12.2015  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Ganztagsgymnasien sind "Ganz In"

    Im Projekt „Ganz In – Mit Ganztag mehr Zukunft“ werden Gymnasien auf dem Weg zur gebundenen Ganztagsschule unterstützt. Dr. Petra Strähle von der Stiftung Mercator bilanziert im Gespräch das Erreichte und gibt einen Ausblick.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/10755.php)
     
  • 04.12.2015  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Mehrsprachigkeit nutzen – in Unterricht und Ganztagsangeboten

    Ganztagsschulen stehen vor neuen Herausforderungen der Integration. Prof. Ingrid Gogolin von der Universität Hamburg beschäftigt sich schon lange mit dem Thema Mehrsprachigkeit als Ressource.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/10680.php)
     
  • 23.11.2015  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    MINT im Ganztag: "Man muss zeitig ansetzen"

    Mathematisch-naturwissenschaftliche Bildung in Schulen sollte zeitig beginnen, meint Dr. Götz Bieber, Direktor des Landesinstituts für Schule und Medien Berlin-Brandenburg. Er selbst hat an vielen Initiativen mitgewirkt.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/10598.php)
     
  • 03.11.2015  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Teilhabechancen von Flüchtlingen im Ganztag

    Am 29. Oktober 2015 fragte die Serviceagentur Sachsen-Anhalt auf einer Tagung in Magdeburg, wie Ganztagsschulen gemeinsam mit Jugendverbänden die Teilhabechancen von Kindern und Jugendlichen, insbesondere mit Fluchthintergrund, gestalten können.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/10524.php)
     
  • 29.09.2015  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Fachtag Bildende Kunst 2015 in Hamburg

    Beim Fachtag Bildende Kunst im Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung trafen sich 240 Hamburger Kunstpädagoginnen und Kunstpädagogen zur Fortbildung – fast alle kamen aus Ganztagsschulen.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/10304.php)
     
  • 26.05.2015  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Erzieherinnen in Ganztagsgrundschulen

    Unter welchen Bedingungen arbeiten Erzieherinnen in Ganztagsgrundschulen? Dieser Frage ging Prof. Dr. Bernd Rudow in einer Studie an Berliner Schulen nach.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/9391.php)
     
  • 20.02.2015  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Wie tickt die Uhr im Ganztag?

    Auch in Sachsen suchen Schulen mit Ganztagsangeboten nach dem richtigen Rhythmus, denn „die zeitliche Strukturierung ... ist ein Kernelement eines guten Ganztagskonzeptes“. Eine Broschüre der Servicestelle Ganztagsangebote stellt 13 gute Beispiele vor.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/8775.php)
     
  • 17.02.2015  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Eine Ganztagsschule in Hamburg: Choreographie der Nachbarschaft

    Tanz und Theater, aber auch Lernwerkstätten und –ateliers gehören zum Stundenplan der Winterhuder Reformschule. Im K3-Zentrum für Choreographie besitzt die gebundene Ganztagsschule einen festen Kooperationspartner.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/8757.php)
     
  • 11.02.2015  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Rhythmisierung in Gymnasien: Von Wölkchen und SegeLn

    Es war eine kleine, aber intensive Fortbildung, zu der die Serviceagentur „Ganztägig lernen.“ Hessen eingeladen hatte. Rund 30 Vertreter von ganztägig arbeitenden Gymnasien ließen sich von Beispielen gelungener Rhythmisierung inspirieren.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/8718.php)
     
  • 09.02.2015  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Ganztagspädagogik an katholischen Schulen

    Das Gelingen einer Ganztagsschule hängt maßgeblich vom pädagogischen Konzept ab. In der praktischen Umsetzung stellen sich Fragen nach der Schulqualität, nach Kooperationen, nach Raum- und Zeitkonzepten. Auf der Tagung „Ganztagspädagogik an katholischen Schulen“ stellten sich erfolgreich arbeitende Schulen vor.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/8702.php)
     
  • 30.01.2015  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Frühling, Sommer, Herbst und Winter im Ganztag

    Mit der Umweltbildung durch das ganze Jahr. Die Broschüre „Nachhaltige Projekte. Schulgelände und Schulgarten als Bindeglied zwischen Vor- und Nachmittag an saarländischen Ganztagsschulen“ der Serviceagentur „Ganztägig lernen“ dokumentiert Praxisbeispiele zum Nachahmen.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/8665.php)
     
  • 28.11.2014  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Ein Qualitätskompendium für Ganztagsschulen

    Nicht jede Ganztagsschule muss das Rad neu erfinden. Dieser Erkenntnis Rechnung tragend, nutzten engagierte Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte die Arbeitstagung "Gemeinsam gute Schule machen!" am 18. November in Bad Kreuznach zur Entwicklung von Handreichungen.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/8368.php)
     
  • 18.11.2014  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Thüringen: "Auf zur guten Ganztagsschule!"

    Die Fachtagung "Auf zur guten Ganztagsschule!" der Serviceagentur "Ganztägig lernen" Thüringen bot neben einer Bilanz unter dem Motto "Voneinander lernen und miteinander gestalten" neue Gelegenheiten zur Vernetzung.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/8282.php)
     
  • 30.09.2014  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Ganztagsschule und Inklusion: "Nicht bange machen lassen"

    Die Qualität der Ganztagsschule besteht in ihrem Potenzial, die Inklusion zu unterstützen. Dies verdeutlichte die Fachtagung „Alle sind willkommen – Vielfalt in der Ganztagsschule“ am 23. und 24. September 2014 in Bochum.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/7968.php)
     
  • 28.05.2014  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Mecklenburg-Vorpommern: Inklusion ist möglich

    300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer versammelten sich zum „Praxistag Inklusion“ in Rostock. Sie wollten die aktuellen Pläne der Landesregierung erfahren und vor allem Praxiserfahrungen von Schulen kennenlernen.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/7354.php)
     
  • 24.04.2014  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Frühlingserwachen im Schulgarten

    Blumen, Kräuter, Kartoffeln, Obst, Gemüse, Tiere, Insekten – der Schulgarten ist eine bunte, vielfältige und spannende Lernlandschaft. Verschiedene Kooperationspartner tragen dazu bei, bei den Schülerinnen und Schülern das Verständnis für Natur und Tiere zu stärken.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/7205.php)
     
  • 13.12.2013  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Evangelische Akademie Loccum: „Ganztagsschule erfolgreich gestalten“

    Inklusion, Rhythmisierung, Vernetzung – das waren einige der Themen, die auf der Tagung „Ganztagsschule erfolgreich gestalten. Auf dem Weg in eine neue Lernkultur“ vom 4. bis 6. Dezember 2013 in der Evangelischen Akademie Loccum diskutiert wurden.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/6608.php)
     
  • 04.12.2013  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    "Mischen" possible!? – in Schule und Sozialraum

    Was braucht eine Schule, die alle Kinder und Jugendlichen aufnimmt? Wie kann Inklusion gelingen? Das Form Sozialraum des Evangelischen Erziehungsverbandes mit dem Titel "Mischen possible!? – Inklusion im Sozialraum" widmete sich vom 27. bis 29. November 2013 in Eisenach besonders dem Thema Inklusion aus der Perspektive der Jugendhilfeträger.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/6518.php)
     
  • 08.11.2013  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Regionale Schule Garz: "Wir entwickeln uns ständig weiter"

    Schwierige Bedingungen, aber immer die richtige Antwort: Die Regionale Schule „Am Burgwall“ in Garz auf Rügen (Mecklenburg-Vorpommern) betreibt eine ständige Schulentwicklung und begegnet so erfolgreich den zahlreichen Herausforderungen.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/6377.php)
     
  • 27.09.2013  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Ganztagsschule inklusiv gestalten

    Im internationalen Vergleich haben Deutschlands Schulen einen immensen Aufholbedarf bei der inklusiven Bildung. Die Tagung „Vielfalt gewinnt – Ganztagsschule inklusiv gestalten“ am 24. September 2013 im rheinland-pfälzischen Oberwesel machte die Herausforderungen, aber auch Lösungsmöglichkeiten sichtbar.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/6135.php)
     
  • 15.07.2013  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    "Interkulturelles Lernen. Ein Praxisbuch"

    Angebote zum interkulturellen Lernen sind in Ganztagsschulen bisher wenig verbreitet. Ein Buch gibt Einblicke in die Praxis.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/5510.php)
     
  • 03.04.2013  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Pauline-Thoma-Schule Kolbermoor: "Man ist mittendrin"


    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4061.php)
     
  • 03.04.2013  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Blick "über den Tellerrand" dank Ganztagsschulnetzwerken

    56 Ganztagsschulen gehören dem zweiten bundesweiten Netzwerk im Programm „Ideen für mehr! Ganztägig lernen“ an. Über den Sinn der Netzwerkarbeit sprach www.ganztagsschulen.org mit Programmleiterin Maren Wichmann.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4041.php)
     
  • 15.03.2013  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    „Qualitätsanalyse als Chance zur Verbesserung betrachten“

    Die Auswirkungen der Qualitätsanalyse auf die Qualitätsentwicklung sind ein Thema des 30. Münsterschen Gesprächs zur Pädagogik (11. bis 13. März). www.ganztagsschulen.org sprach mit dem Erziehungswissenschaftler Prof. Dr. Christian Fischer (Westfälische Wilhelms-Universität Münster).
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/3870.php)
     
  • 26.02.2013  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Studientag der Universität Münster zur individuellen Förderung

    Der Umgang mit Heterogenität war Thema eines Studientages für Lehramtsstudierende an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Er zeigte Facetten individueller Förderung.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/3480.php)
     
  • 04.12.2012  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Entwicklungskongress in Bayern: Vielfalt als Chance

    Dem Titel „Vielfalt“ angemessen war das Angebot des Entwicklungskongresses für bayerische Ganztagsschulen. Er fand am 3. Dezember 2012 im Veranstaltungsforum des Klosters Fürstenfeldbruck statt.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/2624.php)
     
  • 30.11.2012  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Ganztagsschulverband im Zeichen der Inklusion

    Den „Blick über den Zaun“ wagten 450 Gäste des Bundeskongresses des Ganztagsschulverbandes GGT e.V. Er fand vom 28. bis 30. November in Saarbrücken statt.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/2609.php)
     
  • 15.11.2012  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Schulen lernen von Schulen

    Auch 2013 und 2014 wird es in Schleswig-Holstein ein Referenzschulnetzwerk geben. Die Leiterin der Serviceagentur „Ganztägig lernen“, Tanja Klockmann, zieht eine Bilanz der ersten Netzwerke.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/2480.php)
     
  • 05.11.2012  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Qualität durch Selbstevaluation

    Mit „QUIGS SEK I – Qualitätsentwicklung in Ganztagsschulen der Sekundarstufe I“ verfügen Ganztagsschulen in NRW seit Kurzem über ein neues QUIGS-Instrument. Es wurde von der Serviceagentur „Ganztägig lernen in Nordrhein-Westfalen“ und dem Institut für soziale Arbeit am 31. Oktober 2012 in Düsseldorf vorgestellt.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/2327.php)
     
  • 30.10.2012  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    7. Herbstakademie zur Bildungsförderung in Münster: Die Freude am Lernen

    Lernzeiten und individuelle Förderung standen im Mittelpunkt der „7. Herbstakademie zur Bildungsförderung in der Ganztagsschule“ vom 25. bis 27. Oktober in Münster.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/2238.php)
     
  • 30.10.2012  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Fachtagung „Ganztagsschule gestalten“ in Stuttgart: Wie Förderung gelingen kann

    Regelmäßige Rückmeldungen sind ein Kern individueller Förderung. Das betonte der Bildungsforscher Prof. Dr. Eckhard Klieme beim 2. Fachkongress für neue Ganztagsschulen in Baden-Württemberg am 24. Oktober 2012 in Stuttgart.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/2231.php)
     
  • 16.10.2012  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Offen für den Wandel

    Jedes Kind als Individuum zu betrachten, es gezielt zu fördern und zu fordern, ist in der Lobdeburgschule in Jena mehr als ein Ziel: Es ist tägliches Programm.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/2183.php)
     
  • 01.10.2012  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Ganztagsschulen nachhaltig gestalten

    Wie bringen Schulen und außerschulische Partner gemeinsam mehr Nachhaltigkeit in den Schulalltag? Um diese und andere Fragen ging es auf der Tagung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) "Ganztagsschule nachhaltig gestalten - Chancen und Herausforderungen für die pädagogische Praxis" am 28. und 29. September in Osnabrück.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/2115.php)
     
  • 22.09.2012  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    9. Ganztagsschulkongress: Rollentausch

    Schule aus Sicht von Menschen mit Behinderung zu erleben, war das Ziel des Workshops des SV Bildungswerks beim 9. Ganztagsschulkongress.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/1947.php)
     
  • 21.09.2012  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    9.Ganztagsschulkongress: Wie weit fällt der Apfel vom Stamm?

    Kann die Ganztagsschule das, was die Gesellschaft nicht kann? Kann sie Bildungsgerechtigkeit ermöglichen? Und wenn ja, was braucht sie dazu?
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/1943.php)
     
  • 27.07.2012  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Evangelische Gesamtschule Gelsenkirchen: "Wer diese Schule besucht, hat gewonnen"

    Das Navi im Auto behauptet, ich hätte mein Ziel - die Evangelische Gesamtschule in Gelsenkirchen - erreicht. Doch dieses Mal muss es sich irren, bin ich überzeugt. Ich sehe keinen großen Gebäudeblock, höre und erlebe wenige Schülerinnen und Schüler, obwohl eigentlich gerade Pause sein müsste, und die Mutter mit dem Kleinkind an der einen und der Einkaufstüte in der anderen Hand passt nun wirklich nicht ins Bild einer Schule. Und doch: Ich habe mein Ziel erreicht
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/1267.php)
     
  • 18.06.2012  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Wenn einer eine Reise tut...

    Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen. 50 Ganztagsschulen aus ganz Deutschland können das bestätigen. Sie arbeiteten zwei Jahre lang in sechs Netzwerken zusammen, besuchten sich, schauten sich gegenseitig in die "Bildungskochtöpfe", ließen sich inspirieren und lernten von- und miteinander. In der Akademie der Künste am Pariser Platz in Berlin zogen sie am Freitag (15. Juni 2012) Bilanz.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4037.php)
     
  • 13.03.2012  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    "Schüler überraschen und so bei der Stange halten"

    Wie Unterricht sinnvoll rhythmisiert und wie Lehrerinnen und Lehrer auf Phasen verminderter Leistungsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler reagieren können, verrät der Pädagoge und Koordinator für die Ganztagsschulen in Niederbayern, Martin Zuchs, im Gespräch mit www.ganztagsschulen.org.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/1459.php)
     
  • 09.02.2012  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Wenn das Zeugnis Bände spricht...

    Es ist wieder einmal soweit: Ende Januar, Anfang Februar - meist an einem Freitag ist Zeugnistag in deutschen Schulen. Zeugnistag heißt in aller Regel: Notentag. Von sehr gut bis ungenügend lautet die Beurteilungsspanne. Doch seit es Noten gibt, wird über ihren Sinn diskutiert. Sind sie aussagekräftig? Motivieren oder demotivieren sie? Gibt es Alternativen zu ihnen?
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4848.php)
     
  • 24.01.2012  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    "Eine Kultur der Hospitation entwickeln"

    Der Nutzen von Hospitationen stand im Mittelpunkt der Netzwerk-Jahrestagung in Güstrow am 24. Januar 2012. Oliver Lück von der Serviceagentur "Ganztägig lernen" in Mecklenburg-Vorpommern erläutert im Gespräch mit www.ganztagsschulen.org, wie Hospitationen gelingen können.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/1458.php)
     
  • 18.10.2011  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Holtappels: "Hausaufgaben häufig ein Elend"

    Ganztagsschulen bieten die Chance, Hausaufgaben sinnvoller zu nutzen. Davon ist der Dortmunder Erziehungswissenschaftler Prof. Dr. Heinz Günter Holtappels überzeugt. "Derzeit sind sie häufig eher ein Elend", sagte er anlässlich des von der Serviceagentur "Ganztägig lernen" Baden Württemberg organisierten Fachtags "Ganztagsschule gestalten - Qualität weiterentwickeln" am 17. Oktober 2011 in Stuttgart.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4846.php)
     
  • 03.06.2011  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Johann-Andreas-Schmeller-Realschule Ismaning: "Der Ganztag macht die Kinder sozial stark"

    Schulen haben in Bayern zuweilen den Ruf, etwas mehr zu verlangen als anderswo. Ein Besuch der Online-Redaktion in der Realschule Ismaning gibt diesem Eindruck recht. Hier ziehen Schulleiter, Lehrerkollegium und Sozialpädagogen alle an einem Strang.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/1452.php)
     
  • 21.04.2011  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Sprechen wir im Ganztag die gleiche Sprache?

    "Ich hasse Lesen!" Manche Schüler sind auch in Sachen Lesen Totalverweigerer. Welche Wege man gehen kann, leseschwache oder leseunwillige Jugendliche für die Literatur zu gewinnen, wie man die Zeitung im Unterricht effektiv einsetzt und worauf man achten sollte, wenn das Aufgabenverständnis nicht an sprachlichen Klippen scheitern soll, thematisierte eine Fachtagung am 30. März 2011 am Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM) im brandenburgischen Ludwigsfelde.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/1453.php)
     
  • 11.04.2011  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Evangelische Grundschule Gotha: Arbeit mit Portfolio und Lerntagebuch

    Die Evangelische Grundschule Gotha kann die Nachfrage von Eltern kaum bewältigen. Die teilgebundene Ganztagsschule punktet mit einer einladenden Atmosphäre und vor allem mit ihrem integrativen, projektbezogenen Unterricht, in dem Portfolio und Lerntagebuch wichtige Bausteine bilden, wie eine Fortbildungsveranstaltung der Serviceagentur "Ganztägig lernen" Thüringen am 29. März 2011 vor Ort zeigte.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/1454.php)
     
  • 16.03.2011  Aus dem Themenbereich Forschung - Internationale Entwicklungen

    After-School-Programme in den USA und Deutschland: "Die Qualität ist entscheidend"

    Es gibt einen internationalen Trend, schulische Unterrichtsangebote durch so genannte After-School-Programme zu ergänzen. Diese Entwicklung könnte zu einer nachhaltigen Veränderung des Bildungssystems auch in Deutschland führen. Prof. Joseph Mahoney, Entwicklungspsychologe an der University of California in Irvine berichtet über seine Forschungen, aber auch über Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Entwicklung in den USA und Deutschland. Er kooperiert unter anderem auch mit Prof. Ludwig Stecher, Prof. Eckhard Klieme und Dr. Natalie Fischer vom StEG-Konsortium beim Aufbau eines internationalen Forschungsnetzwerkes.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/1162.php)
     
  • 17.12.2010  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Lernen für den GanzTag: "Eine beachtliche Breitenwirkung"

    Das Verbundprojekt "Lernen für den GanzTag" der Länder Berlin, Brandenburg, Bremen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz endete 2008. Im Vordergrund stand die Qualifikation des Personals durch 28 Fortbildungsmodule für Fortbildner, aber auch für Schulleitungen und für Steuergruppen, welche diese Module für den Prozess ihrer Schulentwicklung nutzen konnten. Zwei Jahre nach Ende des Projektes erfreuen sich die Module ungebrochener Nachfrage. Daniela Wellner-Petsch von der Serviceagentur "Ganztägig lernen" Berlin, Mitarbeiterin in der Abteilung Schulentwicklung im Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg, erklärt im Interview die Gründe für diesen Erfolg.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/2298.php)
     
  • 20.09.2010  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Fritz-Köhne-Schule in Hamburg-Rothenburgsort: Zeit für Förderung

    Die Fritz-Köhne-Schule steht in einem schwierigen Hamburger Stadtteil und leistet seit 2007 auch als Ganztagsschule exzellente Arbeit. Die Schule nutzt den teilgebundenen Ganztag für mehr individuelle Förderung, insbesondere auch für die Sprachförderung. "Wenn die Kinder Erfolg haben, dann ist das auch für mich als Lehrer ein tolles Gefühl", meint Schulleiter Ingo Wulf.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4064.php)
     
  • 07.09.2010  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Pestalozzi-Grundschule Eisenberg: "Hier kann man strahlende Kinder sehen"

    Die Pestalozzi-Grundschule Eisenberg verfügt über eine lange Ganztagsschultradition und bleibt dabei buchstäblich immer in Bewegung: Gesundheitserziehung, Inklusion, Elternmitarbeit, Öffnung der Schule, Zusammenarbeit mit einer Berliner Grundschule - Schulleiter Markus Fichter und sein Team verwirklichen alle Ideen, die helfen, den Kindern noch gerechter zu werden.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/1457.php)
     
  • 27.08.2010  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Grundschule am Hollerbusch: Optimale Bedingungen für das Lernen

    Die Berliner Grundschule am Hollerbusch ist eine ungewöhnliche Kooperation eingegangen: Mit der Grundschule Eisenberg in Rheinland-Pfalz bildet sie eine Bildungspartnerschaft, über Bundesländergrenzen hinweg. Die Schwerpunktschule aus Hellersdorf kann viele Erfahrungen, etwa der Gesundheitserziehung sowie der Integration von Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf, einbringen.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/1455.php)
     
  • 19.08.2010  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Schulkooperation und gemeinsames Lernen über Bundesländergrenzen hinweg

    Sie liegen in weit voneinander entfernten Bundesländern, die eine Grundschule in der Großstadt, die andere auf dem Land - doch gemeinsame pädagogische Ziele und der Willen, zum Wohle der Schüler und der Lehrkräfte gemeinsam Schulentwicklung zu betreiben, hat die Grundschule am Hollerbusch in Berlin-Hellersdorf und die Pestalozzi-Grundschule im rheinland-pfälzischen Eisenberg in eine bundesweit wohl noch eher seltene Kooperation zusammengeführt. Gegenseitige regelmäßige Hospitationen, gemeinsame Arbeitsgruppen und Studientage, Austausche von Schulleitungen, Lehrkräften und Schülern sollen gute Ideen und Anregungen unmittelbar nutzbar machen. Erste Erfolge sind bereits sichtbar.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/1460.php)
     
  • 26.07.2010  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Regelschule Schmiedefeld: Eine Schule hat sich auf den Weg gemacht

    Mit einem klaren Kompass hat sich die Regelschule im thüringischen Schmiedefeld vor 15 Jahren auf den Weg gemacht, eigenverantwortliches und selbst gesteuertes Lernen im Schulkonzept zu verankern. Seit 2007 arbeitet die Schule als teilgebundene Ganztagsschule, um innerer Differenzierung und fächerübergreifendem Unterricht noch mehr Zeit widmen zu können.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4063.php)
     
  • 14.05.2010  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Ganztagsschule "Johannes Gutenberg" Wolmirstedt: Das etwas andere Lernen

    Selbstorganisiertes Lernen und Lernwerkstätten sind zwei Elemente des individualisierten Unterrichts an der Grund- und Sekundarschule "Johannes Gutenberg" im sachsen-anhaltischen Wolmirstedt. Bereits seit 1995 geht diese gebundene Ganztagsschule erfolgreich ihren Weg: Die Lernleistungen und die Persönlichkeitsentwicklung der Schülerinnen und Schüler bestätigen das gleichermaßen.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4062.php)
     
  • 04.12.2009  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    "Eine Sternstunde des Kollegiums"

    Der jährliche Bundeskongress des Ganztagsschulverbandes fand vom 11. bis 13. November 2009 in Karlsruhe statt. Herzstück des Kongresses waren wieder die Schulbesuche. Die Redaktion begleitete eine Teilnehmerinnengruppe in die nördlich von Karlsruhe gelegene Kleinstadt Graben-Neudorf und die dortige Adolf-Kußmaul-Schule. Die Grundschule, die seit 2007 als teilgebundene Ganztagsschule arbeitet, war damals die erste Ganztagsgrundschule im Landkreis Karlsruhe.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/1456.php)
     
  • 18.09.2009  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Kein Bock auf Hausaufgaben? Die Wochenplanarbeit in der IGS Worms

    Da viele Kinder und Jugendlichen ihre Hausaufgaben nicht mehr allein bewältigen, nehmen sie die Eltern als Ersatzlehrer in Anspruch oder sie greifen auf die teuren Dienste der Nachhilfeindustrie zurück. Damit es gar erst nicht so weit kommt, hat die IGS Worms die Wochenplanarbeit eingeführt. Sie soll nicht nur die Hausaufgaben ersetzen, sondern den Kindern und Jugendlichen auch die Freude am Lernen wiedergeben.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4059.php)
     
  • 11.08.2009  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Zwischen den Schuljahren: Johann-Andreas-Schmeller-Gymnasium Nabburg

    In unserer diesjährigen Sommeraktion halten Schulleiterinnen und Schulleiter Rückschau auf das abgelaufene Schuljahr und blicken voraus auf das kommende. Im zweiten Teil der Reihe berichtet Franz Xaver Huber, Schulleiter des Johann-Andreas-Schmeller-Gymnasiums im bayerischen Nabburg im Kreis Schwandorf, über die Premiere als Ganztagsschule, die Veränderungsbereitschaft von Gymnasien, ein wachsendes Gemeinschaftsgefühl und "ein wunderschönes Jahr".
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/2299.php)
     
  • 14.07.2009  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Lernforum Saarland 2009: Im Tandem lernt es sich besser

    Das Lernforum Saarland am 27. Juni 2009 in Otzenhausen, der Ganztagsschulkongress der Serviceagentur "Ganztägig lernen" Saarland, behandelte in diesem Jahr das Thema "Qualität im Ganztag". Mit der Auszeichnung von Referenzschulen ehrte das Bildungsministerium Ganztagsschulen, die ihre Schulentwicklung gemeinsam im Tandem vorantreiben.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4058.php)
     
  • 17.04.2009  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Bildung in der Förderschule: "Alles ist Unterricht"

    Förderschulen wie die Stephanus-Schule für geistig und mehrfach behinderte Kinder und Jugendliche in Berlin-Pankow können nur ganztägig funktionieren. Ihnen kommt ein ganztägiges Raumangebot ebenso zugute wie die Fortschreibung einer langjährigen Tradition der Wertschätzung des Anderen. Die Förderschule ist mit Blick auf ihr differenziertes Raumangebot, das den Behinderungen der Schülerinnen und Schüler gerecht wird, voll auf den Ganztagsbetrieb eingestellt. Dieser erstreckt sich von der Organisation des Unterrichts im offenen Ganztag bis zur hortähnlichen Betreuung. Dennoch braucht diese Ganztagsschule einen langen Atem, um auch ihrem Bildungsanspruch gerecht zu werden. Porträt einer nicht ganz alltäglichen Ganztagsschule.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4129.php)
     
  • 13.03.2009  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    "Nutze den Tag"

    Der Film "Nutze den Tag" zeigt exemplarisch an sechs Ganztagsschulen in Sachsen, wie vielfältig Ganztagsangebote sein können, wie sie den Schulalltag verändern und wie mit ihnen leistungsstarke Schüler gefordert und leistungsschwache gefördert werden können. Der Film möchte das Ganztagskonzept im Land Sachsen bekannt machen und Anregungen zum Ausbau bereits bestehender Angebote geben.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4060.php)
     
  • 30.12.2008  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Bildungsreise nach Hamburg - Teil 2: Schule am Eichtalpark

    Schwierige Rahmenbedingungen hindern die Hamburger Grund-, Haupt- und Realschule Schule am Eichtalpark nicht an engagierter Schulentwicklung. Besonders im Bereich Teambildung im Kollegium ist man bereits weit vorangekommen, wovon sich die Hospitationsgruppe des Thematischen Netzwerks "Schulentwicklung" bei ihrem zweiten Schulbesuch in der Hansestadt überzeugen konnte.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4125.php)
     
  • 23.12.2008  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Bildungsreise nach Hamburg - Teil 1: Gymnasium Marienthal

    Als zweite von vier Stationen besuchte das länderübergreifende Thematische Netzwerk "Schulentwicklung" vom 5. bis 7. November 2008 Hamburg. Zwei sehr unterschiedliche Ganztagsschulen standen mit dem Gymnasium Marienthal und der Grund-, Haupt- und Realschule Schule am Eichtalpark auf dem Besuchsprogramm. Beide Schulen versuchen aus ihren unterschiedlichen Rahmenbedingungen das Beste zu machen.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4124.php)
     
  • 09.12.2008  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    "Ich kenne kein Kind, das nicht lernen will"

    Die Münchener Lehrerin Sabine Czerny wurde bundesweit bekannt, weil ihre Grundschulklassen im Vergleich zu Parallelklassen bei Vergleichsarbeiten bessere Leistungen erzielte, woran sich eine Debatte über Notengebung und Notenspiegel entzündete. Die Pädagogin erläutert im Interview, mit welchen Methoden sie gearbeitet hat und welche Voraussetzungen für erfolgreiches Lernen geschaffen werden sollten.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/3074.php)
     
  • 03.11.2008  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Die Schulreise: Autonomie und Kompetenz erfahren

    Am zweiten Tag der Tagung "Individuelle Förderung in heterogenen Lerngruppen", die am 10. und 11. Oktober 2008 in der Universität Würzburg stattfand, wurde das Dialogische Lernmodell vorgestellt: In einem dialogischen Prozess von Verstehen und Verständigung kann die individuelle Förderung von Schülerinnen und Schülern gelingen. Lernjournale, Portfolios und Lerndokumentationen bringen Vorteile für Schüler wie Lehrer.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4120.php)
     
  • 14.10.2008  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Gymnasium Neuhaus am Rennweg: Alles greift ineinander

    Das Staatliche Gymnasium Neuhaus am Rennweg hat in den letzten zwölf Jahren eine beachtliche Entwicklung von einer sehr selektiven, pädagogisch monotonen Einrichtung zu einer demokratischen und innovativen Schule genommen. Besonders durch die Arbeit mit dem Dalton-Plan - einer fächerübergreifenden Projektarbeit, bei der die Schülerinnen und Schüler selbstständig einen Forschungsauftrag in freier Wahl der Partner, der Zeit und der Mittel durchführen - hat sich das Gymnasium einen Namen gemacht. Schulleiter Ralph Leipold beschreibt im Interview die Schulentwicklung und seine Rolle in diesem Veränderungsprozess.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/2300.php)
     
  • 29.08.2008  Aus dem Themenbereich Forschung - Berichte

    Wie gelingt individuelle Förderung?

    Wie verstehen unterschiedliche pädagogische Professionen "individuelle Förderung"? Wie definieren sie "schwierige Kinder"? Wie ist es um die individuelle Förderung in der Ganztagsschule bestellt? Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vom Institut für soziale Arbeit und der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster wollen diese Fragen mit ihrer Studie klären: "Individuelle Förderung in Ganztagsschulen - inwiefern gelingt sie bei Kindern in schwierigen Lebenssituationen?".
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/3714.php)
     
  • 29.07.2008  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Bunt gemischt, ist halb gewonnen

    Bremen zeichnet sich durch ein dicht geflochtenes Netz an gebundenen oder teilgebundenen Ganztagsschulen aus, die nicht nur durch ihre beispielhafte pädagogische Architektur, sondern auch durch ihr ausgefeiltes pädagogisches Handwerkszeug überzeugen. In der Grundschule am Buntentorstein, die in einem Stadtviertel liegt, in dem privilegiertere mit sozial schwächeren Familien dicht zusammenleben, vereinen sich die Vorzüge verschiedener Bremer Ganztagsschulen.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4123.php)
     
  • 28.07.2008  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Neue Lernkultur durch selbstgesteuertes Lernen

    Für die 4. Thüringer Sommerakademie, die vom 10. bis 12. Juli 2008 in Bad Berka stattfand, hatten das Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM) und die Serviceagentur "Ganztägig lernen" Thüringen das Jahresthema 2008 "Partizipation" zum Programm gemacht: "Demokratie lernen und leben - Erleben einer neuen Lernkultur" hieß die Überschrift der Veranstaltung, die selbst mit einer individualisierten Lernkultur aufwartete.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4122.php)
     
  • 10.06.2008  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    An den Stärken ansetzen

    Individuelle Förderung - oft assoziiert man mit diesem Begriff das Beheben von Leistungsdefiziten. Dabei sollte der Begriff viel umfassender verstanden werden: Bei jedem Kind kann Wertvolles ans Licht geholt werden, wenn Lehrkräfte und Erzieherinnen durch professionelles Beobachten, diagnostische Kompetenz und ressourcenorientiertes Herangehen die Schülerinnen und Schüler unterstützen. Die Methodenwerkstatt "Individuelle Förderung" am 28. und 29. Mai 2008 in Münster stellte verschiedene Ansätze und Methoden vor.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4121.php)
     
  • 28.05.2008  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Inselschule Fehmarn: Für jedes Kind verantwortlich

    Die Inselschule in Burg auf der Ostseeinsel Fehmarn arbeitet seit Schuljahresbeginn als Gemeinschaftsschule: In der 5. Jahrgangsstufe lernen alle Kinder gemeinsam und werden individuell gefördert. Sitzenbleiben ist nicht mehr möglich, die Lehrerinnen und Lehrer sind für das Fortkommen eines jeden Schülers verantwortlich. Für alle Beteiligten ist es eine große Herausforderung und viel Arbeit, aber nach einem dreiviertel Jahr zeigen sich auch die Chancen und erste Erfolge.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4126.php)
     
  • 13.05.2008  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Die Zukunftsschule am Meer

    Die ecolea - Internationale Schule Rostock, gegenwärtig von rund 200 Schülerinnen und Schüler besucht, ist ein dreizügiges Gymnasium mit den Jahrgangsstufen fünf bis sieben. Die private Ganztagsschule, die auch aus Mitteln des Investitionsprogramms "Zukunft Bildung und Betreuung" (IZBB) bedacht wurde, wird den Anforderungen einer Zukunftsschule des 21. Jahrhunderts vielfach gerecht.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4128.php)
     
  • 25.04.2008  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Das "Zwischenzuhause" in der Gemeinschaftsgrundschule Hardt

    Das Thematische Netzwerk "Schulentwicklung" im Begleitprogramm "Ideen für mehr! Ganztägig lernen" ist in seine zweite Runde gestartet. Bei der ersten von vier Hospitationsreisen öffnete vom 16. bis 18. April 2008 die Gemeinschaftsgrundschule Hardt in Mönchengladbach ihre Türen. Schulleitungen und Lehrkräfte von zwölf Ganztagsschulen aus sechs Bundesländern nutzten die Möglichkeit, sich Anregungen für die eigene Arbeit zu holen und unter anderem über jahrgangsgemischte Klassen, Ganztagsklassen und offene Unterrichtsformen zu informieren.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4127.php)
     
  • 28.03.2008  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Schulleitung und Schulmanagement

    Grundschule Kleine Kielstraße: "Die Kinder brauchen sich und uns"

    Andernorts müssen Schulen geschlossen werden, hier wurde 1994 eine neue gegründet: Die Grundschule Kleine Kielstraße liegt in der "kinderunfreundlichsten Umgebung, die man sich vorstellen kann", wie die Schulleiterin meint. Doch das Kollegium der offenen Ganztagsschule haderte nicht, sondern entwickelte von Beginn an unter der Fragestellung "Was ist eine gute Schule für die Kinder, die hier aufwachsen?" ein Leitbild, das heute relevanter denn je ist: zukunftsorientiertes Lernen, professionelle Zusammenarbeit im Kollegium, Elternarbeit, ganztägige Betreuung und Öffnung zum Stadtteil.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/3880.php)
     
  • 14.03.2008  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Schulleitung und Schulmanagement

    "Wir haben uns Vertrauen erworben". Klaus-Groth-Gymnasium Neumünster

    Das achtjährige Gymnasium steht in der aktuellen Diskussion. Überfordert es die Schülerinnen und Schüler? Ist die Ganztagsschule eine Antwort auf den oft in die Nachmittage hineinreichenden Unterricht? Die Klaus-Groth-Schule im schleswig-holsteinischen Neumünster arbeitet seit Jahren sowohl als G8-Gymnasium wie auch als Ganztagsschule und erfreut sich wachsender Beliebtheit bei den Eltern. Schulleiter Reinhard Rahner erläutert im Interview den Zusammenhang zwischen Ganztagsschule und G8.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/2469.php)
     
  • 18.12.2007  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Jena: Innovation und Motivation nach dem Neuanfang

    Der Erlass für die neuen erweiterten Ganztagshauptschulen in Nordrhein-Westfalen fordert eine "sinnvoll rhythmisierte Verteilung von Lernzeiten auf den Vormittag und den Nachmittag, die erfolgreiches Lernen unterstützt". Doch wie gelingt das? Wie kann die gewonnene Zeit konstruktiv für schulische und soziale Lernprozesse genutzt werden? Die Tagung "Ganztagshauptschule gestalten - Rhythmisierung und Zeitstruktur" der Serviceagentur "Ganztägig lernen" Nordrhein-Westfalen gab Anregungen für die eigene Zeitstrukturierung.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4113.php)
     
  • 18.12.2007  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Ganztagshauptschulen rhythmisieren: In der Ruhe liegt die Kraft

    Der Erlass für die neuen erweiterten Ganztagshauptschulen in Nordrhein-Westfalen fordert eine "sinnvoll rhythmisierte Verteilung von Lernzeiten auf den Vormittag und den Nachmittag, die erfolgreiches Lernen unterstützt". Doch wie gelingt das? Wie kann die gewonnene Zeit konstruktiv für schulische und soziale Lernprozesse genutzt werden? Die Tagung "Ganztagshauptschule gestalten - Rhythmisierung und Zeitstruktur" der Serviceagentur "Ganztägig lernen" Nordrhein-Westfalen gab Anregungen für die eigene Zeitstrukturierung.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4114.php)
     
  • 05.06.2007  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Gemeinsam für jedes Kind

    Nach Münster, Jena und Schwerin steuerte das Thematische Netzwerk der Serviceagenturen aus Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen und Thüringen vom 30. Mai bis 1. Juni 2007 als viertes und zugleich letztes Ziel die Hansestadt an. Dort hospitierte man in zwei renommierten, langjährigen Ganztagsschulen: Dem Gymnasium Klosterschule und der Gesamtschule Mümmelmannsberg.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4117.php)
     
  • 17.04.2007  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Lebensinseln in der Kinderarmut

    Zwei Regionale Schulen in Marnitz und Schwerin haben in Mecklenburg-Vorpommern dem großen Schulsterben getrotzt und bieten mit ihren gebundenen wie offenen Ganztagsangeboten den Schülerinnen und Schülern einen Lebensraum in einem Land, das von Kinderarmut im doppelten Sinne geplagt wird. Die dritte Hospitationsreise des Thematischen Netzwerks der Regionalen Serviceagenturen aus Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen und Thüringen führte vom 21. bis 23. März 2007 in diese Schulen.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4116.php)
     
  • 20.03.2007  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Ressourcen erkennen und Potentiale fördern

    Niedersächsische Schulen sind angehalten, für alle Schülerinnen und Schüler Förderpläne zu erstellen. Welche Möglichkeiten und Schwierigkeiten auf dem Weg bestehen, jedem einzelnen Kind und Jugendlichen gerecht zu werden, war Thema der Fachtagung "Ganztagsschulen auf dem Weg - Ganztagsschulen gestalten! Unterricht und Förderung" am 28. Februar 2007 in Osnabrück, zu der die Regionale Serviceagentur Niedersachsen einlud.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4115.php)
     
  • 06.03.2007  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Wie die nördlichste Ganztagsschule Deutschlands Berge versetzt

    Mut kann Berge versetzen: Stand am Beginn der IGS Flensburg ein kleines Gründungsteam um Schulleiter Jochen Arlt, so hat sie sich 15 Jahre später zu einer "Referenzschule" des Landes Schleswig-Holstein gemausert, deren Herzstück, der Mensabereich, aus Mitteln des IZBB gefördert wurde. Vor Ort hat die Online-Redaktion eine leistungsfähige Ganztagsschule erlebt, die den "ganzen Menschen" in den Mittelpunkt stellt, und die über die Parteigrenzen der Stadt Flensburg hinweg breite Akzeptanz findet.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/2468.php)
     
  • 27.02.2007  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Bücherwurm-Grundschule Grimma: "Bildung kann nur ganztägig gelingen"

    Die Bücherwurm-Grundschule im sächsischen Grimma muss wie so viele Schulen unter erschwerten Bedingungen arbeiten: Während die Zahl der Kinder zunimmt, die unter Symptomen wie ADHS oder Lese-Rechtschreib-Schwäche leiden, fehlt es an Lehrerinnen und Lehrern. Mit hohem Engagement stellen sich Schulleitung und Kollegium den Herausforderungen, träumen von einer ganzheitlichen Bildung vom Kindergarten bis zum Studium und erwägen den Schritt von der offenen zur gebundenen Ganztagsschule.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4119.php)
     
  • 16.01.2007  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Fördern gegen den Frust

    Am 21. September 2006 gab die nordrhein-westfälische Schulministerin Barbara Sommer bekannt, dass die Ganztagshauptschule Aretzstraße in Aachen als eine der ersten des Landes das neue Gütesiegel für individuelle Förderung erhält. Eine Anerkennung von höchster Stelle für die gelungene Arbeit der Schule in einem schwierigen Umfeld.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4118.php)
     
  • 08.12.2006  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Hospitieren erwünscht!

    Was gute Ganztagsschulen im Detail ausmacht, schaut man sich am besten vor Ort an. Die Mitglieder des thematischen Netzwerks der Serviceagenturen aus Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen und Thüringen besuchten am 23. und 24. November 2006 die Offenen Ganztagsgrundschulen Paul-Gerhardt-Schule in Werl und die Margaretenschule in Münster, um jahrgangsgemischten Unterricht, Lern- und Forscherwerkstätten zu erleben.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4112.php)
     
  • 03.11.2006  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Mit Zeit und Bewegung zur Motivation

    Die offene Ganztagsgrundschule Lindenhofschule im sauerländischen Halver möchte ihre Schülerinnen und Schüler ermutigen, eigene Entscheidungen zu treffen, Standpunkte zu vertreten und ihr Lernverhalten zu reflektieren. Die Freude am Lernen wird durch jahrgangsgemischten und individualisierten Unterricht, die personelle Verzahnung von Vor- und Nachmittag und notenfreie Leistungsbeurteilungen gefördert und erhalten. Der Ganztag bietet darüber hinaus die Möglichkeit, zwei Elemente zu fördern, die das Fundament der Schulphilosophie bilden: Bewegung und Zeit.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4111.php)
     
  • 01.11.2005  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Bei Pippi Langstrumpf und Co. in Stendal-Süd

    Jahrgangs- und fächerübergreifender Unterricht, Freiarbeit mit Tages- und Wochenplänen, individuelle Förderung - mit dem Frontalunterricht von ehedem hat ein Schultag der Astrid-Lindgren-Grundschule in Stendal nicht mehr viel gemein. Das Netzwerk Grundschulen im Ganztag der Serviceagentur "Ganztägig lernen" konnte sich davon bei einem Besuch der Schule am 27. Oktober 2005 überzeugen.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4109.php)
     
  • 16.08.2005  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Mannschaftsspieler statt Einzelkämpfer

    Die erfolgreichen skandinavischen Schulen machen es vor, Ganztagsschulen entdecken eine alte Idee neu: Das Lernen in Tischgruppen. In leistungsmäßig heterogen besetzten Gruppen sollen Schülerinnen und Schüler zu Selbst- und Mitbestimmung befähigt werden. Lehrerinnen und Lehrer können die Lernprozesse ganzheitlicher betrachten. Die Integration geht dabei über den Unterricht hinaus.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4110.php)
     
  • 25.01.2005  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Schulleitung und Schulmanagement

    "Schön, dass du da bist!"

    "Das Kind lehrt und erzieht. Für den Erzieher ist das Kind das Buch der Natur, indem er es liest, reift er." (Janusz Korczak) Bei den großen Reformpädagogen steht das Wohl der Kinder im Mittelpunkt. Wer als Erwachsener das Kind neu entdeckt, kann die reformpädagogischen Forderungen nach ganzheitlicher Bildung am besten erfüllen. Alfred Hinz von der Bodenseeschule St. Martin Friedrichshafen erläutert im Interview, was für ihn individuelle Förderung heißt.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/3075.php)
     
  • 07.01.2005  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Naturwissenschaften für Fortgeschrittene

    Für Winfried Sturm, Lehrer des Jahres 2004, ist es Zeit zu handeln, denn in der technisierten Welt verlieren nicht nur die Schülerinnen und Schüler zunehmend die Orientierung und den Anschluss. Nur außergewöhnliches Engagement auch außerhalb der Schulen ermöglicht eine intensive Förderung im Bereich der Naturwissenschaften. Dieses sowie eine bessere technische und räumliche Ausstattung für Projektarbeit können die Ganztagsschulen laut Sturm besser gewährleisten.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/3076.php)
     
  • 10.12.2004  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Fördern durch Fordern

    Hochbegabte Kinder und Jugendliche verblüffen durch ihre Leistungsfähigkeit. Oft ermüden und erzürnen sie aber auch durch ihre soziale Auffälligkeit oder Verweigerungshaltung. Für Lehrerinnen und Lehrer ist es in Klassenverbänden von häufig über 30 Schülerinnen und Schülern schwierig, eine Hochbegabung zu diagnostizieren und sie dann angemessen zu fördern. Welche Wege den Pädagogen offen stehen, zeigen Beispiele an Ganztagsschulen.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4105.php)
     
  • 13.08.2004  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    "Ganztagsschulen brauchen auch Ganztagslehrer"

    "Präsenzzeit" lautet das Zauberwort einer veränderten Arbeitszeitorganisation an der Bremer Grundschule Borchshöhe. Statt Hetzerei durch den Vormittag und Bergen von Arbeit auf dem heimischen Schreibtisch verbringen die Lehrerinnen mehr Zeit mit gemeinsamer Arbeit in der Schule. Diese ganz andere Organisation des Lehralltags funktioniert: Die Arbeitszufriedenheit steigt, und die Kinder lernen besser.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4104.php)
     
  • 07.05.2004  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Auf der Suche nach dem Büchergeist

    Ob Lesescouts, Autorenbegegnungen, Leselatte oder Leselust - Initiativen zur Leseförderung gibt es reichlich. Doch für das Vorlesen und Beschäftigung mit Literatur benötigt man Zeit, die in Halbtagsschulen nicht immer vorhanden ist. An Ganztagsschulen können diese Aktivitäten regulär in den Schultag integriert werden.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4107.php)
     
  • 16.03.2004  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Die Freude am Lernen bewahren

    Seit 1999 bietet die Staatliche Grundschule Rudolstadt neben der Grundschule mit Hort auch einen gebundenen Ganztagsteil an - mit wachsendem Erfolg: Der Halbtagsteil läuft nun aus. Kinder, Eltern und Lehrer sind zufrieden, und auch die Landespolitik ist aufmerksam geworden. Werden auch andere Schulen in Thüringen diesem Beispiel folgen?
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4103.php)
     
  • 27.02.2004  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Art Is On Air

    Totgesagte leben länger: Es ist nicht lange her, da wurde dem Kunstunterricht in Fachkreisen geringe Überlebenschancen eingeräumt. Nun erlebt die Kunst ihren zweiten Frühling an den Ganztagsschulen. Diese bieten erweiterte Zeit- und Raumstrukturen für einen neuen Kunstunterricht, der in Projekten und im grenzüberschreitenden Internet stattfindet.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4108.php)
     
  • 27.01.2004  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Vom allwissenden Lehrer zum Moderator

    An den Ganztagsschulen bekommt die Medienpädagogik einen größeren Stellenwert. Dafür brauchen nicht nur Schülerinnen und Schüler, sondern auch Lehrerinnen und Lehrer mehr Medienkompetenz. Bernd Woidtke von der Europaschule Kerpen erläutert in dem Interview, wie sich der Unterricht und die Rolle der Lehrer mit den Neuen Medien nachhaltig verändern: Sie gewinnen mehr Zeit für die Betreuung von Schülergruppen und Projekten.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/3077.php)
     
  • 06.01.2004  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Eine Vision wird Realität

    Wie sieht die ideale Ganztagsschule aus? Man ist nicht nur auf Beispiele aus dem Ausland angewiesen, auch hier zu Lande gibt es schon Schulen, die der Vision des Ideals sehr nahe kommen. Die Hedwig-Dransfeld-Schule für Körperbehinderte im westfälischen Werl verwirklicht das Konzept der Individuellen Förderung in bemerkenswerter Weise.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4106.php)
     
  • 12.12.2003  Aus dem Themenbereich Schule vor Ort - Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

    Mehr Zeit für Individuelle Förderung

    Der klassische Vormittagsunterricht stößt schnell an seine Grenzen - vor allem bei der individuellen Förderung von Kindern. Jeden Schüler im Rahmen seiner Möglichkeiten zu fördern braucht vor allem eins: mehr Zeit. Die Ganztagsschule bietet dafür ideale Voraussetzungen.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4102.php)
     
 
(Ende des Inhalts [zu den inhaltlichen Zusatzinformationen Taste Z, zum Servicemenü Taste S, zum Menü Taste M])
 

(Beginn der inhaltlichen Zusatzinformationen [zum Inhalt Taste I, zum Servicemenü Taste S, zum Menü Taste M])
 
(Ende der inhaltlichen Zusatzinformationen)