Lesetipp: Schulmagazin "klasse!" zum Thema Ganztagsschule

Die Ausgabe 2015/2016 des Schulmagazins "klasse!" in Mecklenburg-Vorpommern widmet sich dem Thema Ganztagsschulen.

„klasse!“ heißt das neue Schulmagazin des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern, das seit 2014 in einer Auflage von 170.000 Exemplaren erscheint. Die zweite Ausgabe für das Schuljahr 2015/2016 widmet sich dem Thema Ganztagsschulen.

Sie enthält u. a. ein Porträt der kooperativen Reuterstädter Gesamtschule – Campus Stavenhagen im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte, seit 2007 voll gebundene Ganztagsschule, mit ihrem Ganztagsbereich und dem Netzwerk lokaler Kooperationspartner. Vorgestellt werden auch die  Regionale Schule „Caspar David Friedrich“ in Greifswald, das Gymnasiale Schulzentrum Barth und das Robert-Stock-Gymnasium in Hagenow, die schon über zehn Jahre Ganztagsschulen sind und einen Schwerpunkt in der kulturellen Bildung setzen.

Cover der Broschüre
© Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern

Zum Titelthema enthält das Magazin außerdem ein Interview mit Bildungsminister Brodkorb über die Ganztagsschulentwicklung: „Wir wollen, dass möglichst viele Schülerinnen und Schüler ganztägig in der Schule gut betreut werden“, betont der Minister.

Das 68 Seiten starke Magazin hält noch jede Menge weitere interessante Themen und praktische Informationen rund um Schule und Ausbildung in Mecklenburg-Vorpommern bereit. So stellt sich der neue Landesschülerrat vor, und der Kreiselternrat Vorpommern-Rügen berichtet über seine Arbeit. Auch dem Thema Flüchtlinge ist ein Beitrag gewidmet: über die Geschwister Rwan und Ahmad, die mit ihren Eltern aus dem Bürgerkrieg in Syrien geflohen sind und im November 2014 nach Greifswald kamen, wo sie inzwischen am Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasium wieder lernen können.

Vorgestellt werden schließlich auch die „Lehrerinnen und Lehrer des Jahres 2015“, die u. a. aus der Schule am Bodden in Neuenkirchen, der Störtebeker-Schule in Rostock und der Regionalen Schule „Bertolt Brecht“ in Wismar kommen.

Für die nächste Ausgabe ist bereits ein ausführliches Porträt der Jenaplanschule Rostock, einer der Gewinnerschulen des Deutschen Schulpreises 2015, angekündigt.

Quelle: Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern
 

Die Übernahme von Artikeln und Interviews - auch auszugsweise und/oder bei Nennung der Quelle - ist nur nach Zustimmung der Online-Redaktion erlaubt.
Wir bitten um folgende Zitierweise: Autor/in: Artikelüberschrift. Datum. In: https://www.ganztagsschulen.org/xxx. Datum des Zugriffs: 00.00.0000

 

 


 
(Ende der inhaltlichen Zusatzinformationen)