(Beginn des Inhalts [zu den inhaltlichen Zusatzinformationen Taste Z, zum Servicemenü Taste S, zum Menü Taste M])

Eltern und Familien

Immer mehr Eltern wünschen schulische Ganztagsangebote für ihre Kinder – und immer mehr Schulen beziehen die Eltern eng in die Gestaltung des Ganztags ein. In guten Ganztagsschulen fühlen sich Eltern willkommen und wertgeschätzt, sind gut über die pädagogische Arbeit in der Schule informiert und können daher ihre Kinder auch zu Hause optimal unterstützen. Wir berichten über Beispiele erfolgreicher Bildungs- und Erziehungspartnerschaften.


Weitere Themen

  • 02.01.2017 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    Eltern und Ganztag: "Das Familienklima profitiert"

    Treffen Ganztagsschulen die Erwartungen und Bedürfnisse von Eltern? Dr. Christine Steiner und Bettina Arnoldt vom Deutschen Jugendinstitut München im Gespräch.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/19065.php)
     
  • 01.12.2015 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    Hamburger Elterntag: "Schulqualität – was ist das?"

    Unterrichtsqualität, Medienpädagogik, Flüchtlingskinder: Beim 12. Hamburger Elterntag am 21.November 2015 ging es um aktuelle schulpolitische Themen.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/10651.php)
     
  • 10.03.2015 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    Bundeselternrat: „Dialog aller Beteiligten voranbringen“

    Über die Aufgaben und Herausforderungen der kommenden Jahre äußert sich Michael Töpler, der neue Vorsitzende des Bundeselternrates (BER), im Gespräch mit www.ganztagsschulen.org.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/8889.php)
     
  • 16.01.2015 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    Sachsen-Anhalt: "Kinder sind Könner – Lehrer auch!"

    Die Kommunikation mit Eltern über die Ganztagsschulentwicklung war Bestandteil der Fortbildungsreihe "Kinder sind Könner – Lehrer auch!" in Sachsen-Anhalt. Die Online-Redaktion sprach mit Wilfried Steinert, ehemaliger Leiter der Waldhofschule Templin.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/8595.php)
     
  • 11.07.2014 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    "Das heißt Grundschullehrerin!" – Männer in der Ganztagsschule

    Gerade im Grundschulbereich ist der Anteil männlicher Lehrkräfte gering. Bei Elternsprechtagen und Schulveranstaltungen glänzen die Väter oft durch Abwesenheit. Wie sich mehr Männer auf beiden Seiten des Lehrerpults in die Schulen holen lassen, zeigen Projekte an Universitäten und in Bremer Ganztagsgrundschulen.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/7598.php)
     
  • 23.05.2014 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    Ganztagsgrundschule und Migrationshintergrund

    Die Beteiligung von Eltern in einer Schule gestaltet sich nicht immer so, wie von beiden Seiten erhofft. Die Fortbildung „Interkulturalität an Ganztagsgrundschulen“ in Bremen hat drei Bremer Schulen inspiriert, sich verstärkt mit diesem Thema zu beschäftigen.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/7334.php)
     
  • 27.08.2013 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    Interkulturalität an Bremer Ganztagsgrundschulen

    Bis zum 30. August 2013 können sich Bremer Ganztagsgrundschulen für das Projekt „Interkulturalität an Ganztagsgrundschulen. Gelingende Zusammenarbeit mit Eltern“ bewerben. Die Projektkoordinatorin Anna Igho Priester erläutert Ziele und Erwartungen.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/5895.php)
     
  • 23.04.2013 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    BER: Ganztagsschule von Eltern aller Schulformen erwünscht

    Der Sinn von Hausaufgaben sollte überprüft, die Ganztagsschule, besonders die gebundene, weiter ausgebaut werden. Das wünscht sich Andrea Spude, die Sprecherin der Arbeitsgemeinschaft Ganztag im Bundeselternrat (BER).
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4424.php)
     
  • 29.11.2012 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    Eltern sind Kenner ihrer Kinder

    Ganz im Zeichen der Fortbildung stand das Netzwerktreffen der 16 Regionalen Serviceagenturen „Ganztägig lernen!“ am 26. und 27. November in Magdeburg.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/2600.php)
     
  • 21.09.2012 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    Standards erfolgreicher Bildungs- und Erziehungspartnerschaften von Familien und Schulen


    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/1950.php)
     
  • 17.09.2012 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    Bayerischer Elternverband: Die Einstellung zur Ganztagsschule verändert sich

    Ein gravierender Wandel in der Einstellung zur Ganztagsschule hat sich in Bayern vollzogen. Immer mehr Eltern und die Politik begrüßen den Ausbau entsprechender Angebote. Für den Bayerischen Elternverband sollte der gebundene Ganztag das Ziel sein. Das betont dessen Sprecherin, Ursula Walther, im Interview mit www.ganztagsschulen.org.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/1756.php)
     
  • 05.06.2012 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    Dr. Robert Zollitsch: "Ganztagsschule braucht Mitwirkung der Eltern"

    Viele Schülerinnen und Schüler profitieren von Ganztagsangeboten. Doch der positive Einfluss von Eltern auf den Bildungserfolg ihrer Kinder darf nicht unterschätzt und durch die Professionalisierung und Institutionalisierung von Erziehung und Bildung minimiert werden. Das fordert der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Dr. Robert Zollitsch, im Gespräch mit www.ganztagsschulen.org
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/1689.php)
     
  • 14.05.2012 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    Bundeselternrat: 60 Jahre und kein bisschen leise

    Lange musste der Bundeselternrat (BER) um seine Anerkennung durch die Politik kämpfen. Doch die Zeiten sind Geschichte. Auch das wurde beim Festakt zum 60-jährigen Bestehen der bundesweiten Elternvertretung am Freitag (11. Mai) in Potsdam deutlich, als hochrangige Vertreter aus Politik und Wissenschaft das Mitwirken engagierter Mütter und Väter als "unverzichtbar" einstuften.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/1690.php)
     
  • 13.05.2012 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Kinder- und Jugendhilfe

    Kathrin Aghamiri: "Ganztagsschule darf nicht nur zweckorientiert arbeiten"

    Die Ganztagsschule bietet auch Chancen, Kinder in schwierigen Situationen zu unterstützen und sie wichtige soziale Erfahrungen sammeln zu lassen. Davon ist die Diplom-Sozialpädagogin und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Fachhochschule Kiel im Bereich Erziehung und Bildung, Kathrin Aghamiri, überzeugt.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/1642.php)
     
  • 23.03.2012 Aus dem Themenbereich Forschung - Interviews

    "Auf die Individualität der Schülerinnen und Schüler einlassen"

    Klare politische Vorgaben, eine ebenso klare Ressourcenanbindung an die allgemeine Schule sowie verbindliche Qualitätsstandards sind die Voraussetzungen für das Gelingen inklusiver Bildung. Davon zeigt sich Prof. Rolf Werning vom Institut für Sonderpädagogik der Leibniz Universität Hannover im Gespräch mit www.ganztagsschulen.org überzeugt.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/1688.php)
     
  • 04.04.2011 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    "Schule muss der Antriebsmotor sein"

    Wie steht es um die Kommunikation zwischen Grundschulen, Horten und Eltern? Welche Erwartungen sind vorhanden, wo zeigen sich Konfliktlinien? Ein Forschungsteam der TU Dresden hat in einem eineinhalbjährigen Forschungsprojekt die "Leistungsfähigkeit schulischer Ganztagsangebote" im Spannungsfeld von Schule, Hort und Familie ausgelotet. Der Diplom-Soziologe Rüdiger Laskowski, wissenschaftlicher Mitarbeiter des Projekts, erläutert im Interview die Ergebnisse.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/5670.php)
     
  • 03.03.2011 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    Potenziale der Elternarbeit an Ganztagsschulen

    Die Kommunikation zwischen Schulen und Elternhäusern ist oft durch unterschiedliche Kontaktbarrieren behindert. Und so häufig dieses Nicht-Verhältnis ein Gesprächsthema in Klassen- und Wohnzimmern ist, in der deutschen Bildungsforschung kommt das Thema immer noch viel zu selten vor. Ein Forschungsprojekt der Leibniz-Universität Hannover hat sich der Elterneinbindung an Ganztagsförderschulen mit dem Schwerpunkt Lernen nun angenommen.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/1161.php)
     
  • 25.02.2011 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    Mapping Families - Kinder zwischen Familie und Staat - Teil 2

    Familienleben und Ganztagsschule - wie geht das zusammen? Welche Auswirkungen lassen sich beobachten, welche Vorbehalte gegenüber ganztägiger Bildung und Betreuung stützen, welche widerlegen? Gerade in Deutschland tragen zahlreiche Forschungsprojekte dazu bei, die teilweise noch immer ideologisch aufgeladene Debatte empirisch begründet zu versachlichen. Auf der internationalen Fachtagung "Mapping Families - Praktiken und Konzepte von Kindern, Eltern und Professionellen in Ganztagsschulen" vom 18. bis 20. November 2010 in Bielefeld leisteten deutsche und internationale Forscherinnen und Forscher mit der Präsentation ihrer empirischen Ergebnisse dazu einen Beitrag.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/1160.php)
     
  • 23.02.2011 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    Mapping Families - Kinder zwischen Familie und Staat

    Eltern und Kinder stehen international in den aktuellen Politiken im Mittelpunkt sozialstaatlichen und sozialpädagogischen Handelns. Mit diesen wohlfahrtsstaatlichen Transformationen verändern sich die Aufgaben von Familien und Staat: Der Ausbau von Kinderbetreuung und Ganztagsschulen führt zu einer Neujustierung der Verantwortungsbereiche Erziehung, Bildung und Betreuung. Aber wie soll das Verhältnis von öffentlicher und privater, also familiärer Verantwortung künftig genau aussehen? Wie begegnen Kinder, Mütter und Väter in ihrem Alltag den Herausforderungen von Sorge- und Erwerbsarbeit? Die Universität Bielefeld lud in Kooperation mit der Universität Vechta vom 18. bis 20. November 2010 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zur internationalen Fachtagung "Mapping Families: Praktiken und Konzepte von Kindern, Eltern und Professionellen in Ganztagsschulen" ein.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/1159.php)
     
  • 25.01.2011 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    Grundschule Am Albertschacht: Aus Überzeugung an einem Strang ziehen

    Die gute Zusammenarbeit mit den Eltern und anderen Kooperationspartnern ist das Fundament, auf dem seit 2006 die Ganztagsschulangebote der Grundschule Am Albertschacht im sächsischen Freital-Wurgwitz ruhen. Viele Angebote entstehen aus der Begeisterungsfähigkeit von Kindern, Eltern, Lehrkräften und Pädagogischen Partnern für neue Projekte.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/1245.php)
     
  • 17.01.2011 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    Ehrenamtliche in der Ganztagsschule

    Es gibt viele Bezeichnungen für ehrenamtliche Tätigkeiten und viele Möglichkeiten, Ehrenamtliche in der Ganztagsschule zu beschäftigen. Ehrenamtliche Arbeit sollte für Ganztagsschulen aber nicht attraktiv sein, weil sie Kosten spart, sondern weil bürgerschaftliches Engagement die Verbindung der Schule zur Lebenswelt herstellt und Ehrenamtliche, zum Beispiel Seniorinnen und Senioren, ihre beruflichen und Lebenserfahrungen an Kinder und Jugendliche weitergeben können. Wie man Bewerber findet, richtige Bewerbungsgespräche führt und Fragen um den Versicherungsschutz klärt, war Thema des Seminars "Ehrenamtliches Engagement an sächsischen Schulen mit Ganztagsangeboten stärken - Freiwilligenarbeit koordinieren" am 19. und 20. Oktober 2010 in Meißen.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/1692.php)
     
  • 01.07.2010 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    "Eltern wissen, dass sie ihren Kindern den Zugang zu Bildung ermöglichen müssen"

    Wie viel Staat verträgt die Bildung? Wie stark sollen Eltern über die Bildungsbiographien ihrer Kinder bestimmen? Wie können Ganztagsschulen Familien entlasten, aber gleichzeitig einen Teil der Erziehungsarbeit der Eltern übernehmen? Prof. Dr. Andreas Lange vom Deutschen Jugendinstitut (DJI) in München beschreibt im Interview die Chancen und Herausforderungen einer Bildung, die Schülerinnen und Schüler auch als Persönlichkeiten wahrnimmt.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/5671.php)
     
  • 19.04.2010 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    Wachstum und Zusammenhalt

    Die Gesellschaft wandelt sich, Großfamilien stehen nicht mehr im Mittelpunkt des Lebens. Die Private Montessori-Volksschule Wertingen hat sich demgegenüber als eine der ersten Ganztagsschulen in Bayern auf dem Weg gemacht, den Zusammenhalt zwischen Jung und Alt wiederherzustellen - nach dem Gesellenstück hat sie mit dem Werkhaus der Generationen nun ihre Meisterprüfung abgelegt.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/5678.php)
     
  • 20.11.2009 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    Doing Family - Familienalltag heute

    Familien und Familienzeit und deren Auswirkungen auf die Bildungsbiografien von Kindern und Jugendlichen stehen mehr denn je im Interesse der Forschung: Veränderte Geschlechterverhältnisse und Arbeitswelten mit ihren neuen Zeitstrukturen fordern die einzelnen Familien, ihr Beisammensein bewusst zu gestalten. Das Deutsche Jugendinstitut stellte in den Mittelpunkt seiner wissenschaftlichen Fachtagung "Doing Family" am 4. und 5. November 2009 in Berlin die Frage, wie Familien angesichts des dynamischen Wandels Verlässlichkeit gewährleisten und einen funktionierenden Alltag herstellen können.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/5679.php)
     
  • 10.11.2009 Aus dem Themenbereich Forschung - Interviews

    Individuelle Förderung als praktische Nagelprobe der Ganztagsschule

    Ein Kernaspekt von Ganztagsschule ist die individuelle Förderung. Doch inwiefern gelingt sie bei Kindern in schwierigen Lebensverhältnissen? Eine Zwischenbilanz der "Studie zu Chancen und Problematiken besonderer erzieherischer Förderung in Ganztagsschulen" offenbart, dass aus dem Fachkonzept der individuellen Förderung erst ein Handlungskonzept geformt werden muss, das sich in der Praxis bewähren muss. Prof. Stephan Maykus von der FH Osnabrück sowie Timm Liesegang von der Universität Münster berichten der Online-Redaktion über die Herausforderungen, die noch zu bewältigen sind.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/3735.php)
     
  • 22.09.2009 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    Ganztagsschule und Familie - die spannende Ambivalenz von Selbständigkeit und Kontrolle

    Wie sehen Bildungsprozesse in der Familie aus? Welche Möglichkeiten bietet die Ganztagsschule im Spannungsfeld des Wunsches von mehr Betreuung und angeleiteter sinnvoller Freizeitgestaltung auf der einen und größerer Selbstständigkeit von Jugendlichen auf der anderen Seite? Die Soziologin Regina Soremski vom Deutschen Jugendinstitut untersucht die "Bildungsprozesse zwischen Familie und Ganztagsschule" - ein noch weithin unerforschtes Feld.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/5672.php)
     
  • 07.08.2009 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    Vielfalt als Chance für "Change Stories"

    Viele Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund haben in dem gegenwärtigen Bildungssystem kaum eine Chance. Das 2. bundesweite Netzwerktreffen des Themenateliers "Ganztagsschulen der Vielfalt", das am 29. und 30. Juni 2009 in Berlin stattfand, reflektierte die Hintergründe und entwickelte praktische Ansätze, um in den regionalen Verbünden Berlin, Schleswig-Holstein sowie Mecklenburg-Vorpommern die Integration in den Ganztagsschulen voranzubringen.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/5680.php)
     
  • 27.03.2009 Aus dem Themenbereich Forschung - Interviews

    DJI-Studie "Individuelle Förderung in der Grundschule"

    Das Deutsche Jugendinstitut (DJI) München führte in der Zeit vom 01.05.2005 bis zum 31.10.2007 die Studie "Individuelle Förderung in ganztägig organisierten Schulformen im Primarbereich" durch. Mit Kindern, Eltern, Lehrern und weiterem beteiligten Betreuungspersonal von sechs ausgewählten Ganztagsschulen in der Bundesrepublik wurden leitfadengestützte Interviews geführt, um deren Erfahrungen und Deutungsmuster zum Schul- und Betreuungsalltag sowie zu den Förderangeboten zu erfassen.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/3734.php)
     
  • 23.09.2008 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    Die Basis ist Vertrauen

    "Schule gemeinsam gestalten - Partizipation an Ganztagsschulen" lautete das Motto des 5. Ganztagsschulkongresses, der am 12. und 13. September 2008 in Berlin stattfand. Und das hieß auch: Nicht nur Beiträgen über Beteiligung an Ganztagsschulen zuzuhören, sondern sich auch selbst in den zahlreichen Foren und Workshops zu Wort zu melden - zu Themen wie Elternpartizipation, Feedback-Kultur und Chancengleichheit.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/5687.php)
     
  • 05.08.2008 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    G 8 zwischen "Klein-Chicago" und ICE-Trasse

    Ausgerechnet ein privater Elternverein wagte in Düsseldorf die Gründung einer Gesamtschule, die allen Beteiligten in einem sozial bunten Stadtviertel, in dem es nicht immer einfach ist, echtes Können abverlangt. Einige Jahre später, im Jahr 2003, wurde vom gleichen Verein das Freie Christliche Gymnasium gegründet, das sich ganz dem Wohlergehen der Kinder und Jugendlichen sowie dem digitalen Zeitalter verschrieben hat.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/5686.php)
     
  • 19.06.2008 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    Eltern als Experten für ihre Kinder

    Elternabende, zu denen niemand kommt, oder geplatzte Gesprächstermine mit Eltern – vielen Schulen dürften diese Zustände bekannt sein. Wie man die Kommunikation mit Eltern anbahnt und aufbaut, war Thema der Fortbildung „Elternarbeit” der Serviceagentur „Ganztägig lernen” Nordrhein-Westfalen am 10. und 11. Juni 2008 in Münster. Als gutes Beispiel wurde dort das westfälische Hamm vorgestellt, wo seit vielen Jahren erfolgreich verschiedene Formen der Elternarbeit praktiziert werden.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/5685.php)
     
  • 09.05.2008 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    Elternnetzwerk NRW - Integration miteinander

    Seit 2007 arbeitet das Elternnetzwerk NRW an der Verbesserung der Bildungschancen von Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund. Um dies zu erreichen, ermutigt man die Eltern, sich in den Schulen zu engagieren, sich dort einzumischen und die Stimme zu erheben. Überall im Land diskutieren Menschen mit ganz unterschiedlicher Zuwanderungsgeschichte über ein Thema, das alle vereint: Die Bildung ihrer Kinder.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/5684.php)
     
  • 06.05.2008 Aus dem Themenbereich Forschung - Interviews

    Eltern und Schule in Dänemark

    Auch Dänemark richtet Ganztagsschulen als Schulversuche ein. Seit mehr als 30 Jahren verpflichtet das dänische Schulgesetz die Schulen, auf mehreren Ebenen eng mit dem Elternhaus zu kooperieren. Prof. Lars Holm, Erziehungswissenschaftler an der Universität Aarhus, berichtet im Interview, wie diese Zusammenarbeit funktioniert und was hinter den Ganztagsschulen bei unserem nördlichen Nachbarn steckt.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/3253.php)
     
  • 28.03.2008 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    Grundschule Kleine Kielstraße: "Die Kinder brauchen sich und uns"

    Andernorts müssen Schulen geschlossen werden, hier wurde 1994 eine neue gegründet: Die Grundschule Kleine Kielstraße liegt in der "kinderunfreundlichsten Umgebung, die man sich vorstellen kann", wie die Schulleiterin meint. Doch das Kollegium der offenen Ganztagsschule haderte nicht, sondern entwickelte von Beginn an unter der Fragestellung "Was ist eine gute Schule für die Kinder, die hier aufwachsen?" ein Leitbild, das heute relevanter denn je ist: zukunftsorientiertes Lernen, professionelle Zusammenarbeit im Kollegium, Elternarbeit, ganztägige Betreuung und Öffnung zum Stadtteil.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/5681.php)
     
  • 19.02.2008 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    "Wir haben hier Zeit für alles"

    Die Grundschule in der Düsseldorfer Straße liegt in einem problematischen Bremer Stadtteil. Doch die Anmeldezahlen gehen nach oben, gezielt suchen Eltern aus der Mittelschicht, die früher versuchten, ihre Kinder an anderem Schulen unterzubringen, diese Schule aus. Ein Hauptgrund ist die Ganztagsschule: Immer mehr Eltern wählen diese Schulform, sodass ab dem kommenden Schuljahr nur noch Ganztagsklassen im 1. Jahrgang angeboten werden. Auch die Vernetzung mit anderen sozialen Einrichtungen und dem Jugendamt ist vorbildhaft.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/5682.php)
     
  • 05.02.2008 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    Interkulturelle Elternarbeit per CD

    Schulen wie die Schule an der Burgweide in Hamburg-Wilhelmsburg gibt es viele in Deutschland. In der Ganztagsgrundschule haben 85 Prozent der Schülerinnen und Schüler einen Migrationshintergrund, sie sprechen 25 verschiedene Sprachen, und eine Verständigung zwischen Lehrern und Eltern ist wegen mangelnder Sprachkenntnisse schwierig. Entsprechend selten besuchen Eltern die Elternabende. Da sich die Schule nicht mit dieser Situation zufrieden geben wollte, holte man sich Hilfe von außen.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/5683.php)
     
  • 27.11.2007 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    Familien als Akteure in der Ganztagsgrundschule

    Wie wirken sich die ganztägige Betreuung und Bildung auf die Elterninteressen einerseits und auf die Perspektiven der Kinder andererseits aus? Diese Fragen untersucht das Forschungsvorhaben "Familien als Akteure in der Ganztagsgrundschule", das Prof. Dr. Sabine Andresen und Prof. Dr. Hans-Uwe Otto von der Universität Bielefeld leiten. Die Online-Redaktion sprach mit Sabine Andresen über die Ziele und Methoden dieses Forschungsvorhabens.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/5673.php)
     
  • 28.08.2007 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    Eltern erwünscht!

    Mit Eltern zusammenarbeiten, gemeinsam Ganztagsschule gestalten, sie an den schulischen Erfahrungen der Kinder beteiligen - dies kann ein weiterer Baustein sein, Schule zu einem Lebensort zu machen, der sich Erfahrungen und Impulsen von außen öffnet. Ganztagsschulen können die Kompetenzen und Interessen der Eltern nutzen. Wie aber kann die Beteiligung von Eltern in der offenen Ganztagsschule aussehen? Was gibt es für Formen, Methoden und Konzepte, um Eltern einzubinden?
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/5688.php)
     
  • 01.06.2007 Aus dem Themenbereich Köpfe - Familien und Kinder

    "Vatan" oder die Eltern als Wegbereiter der Integration

    Integration ist eine lange Reise ohne Erfolgsgarantie: Obwohl Bildung und Berufsausbildung eine immer größere Rolle spielen, um sich in die Gesellschaft zu integrieren, stehen sie bei vielen türkischen Familien nicht hoch im Kurs. Vieles hängt von der Einstellung der Eltern ab - und von der Wertschätzung des Gastlandes und seiner Sprache. Der Filmemacher Ertan Erdogan widmet sich in seinem Dokumentarfilm "Vatan-Heimat auf Türkisch" dem Thema Heimat und Integration. In einem Gespräch mit der Online-Redaktion veranschaulicht er an vielen Beispielen, wie Integration mit Hilfe der Eltern oder von Vorbildern gelingen kann und welchen Beitrag die Ganztagsschulen dazu leisten.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/2365.php)
     
  • 19.01.2007 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    Im Fokus: der Siebte Familienbericht "Familie zwischen Verlässlichkeit und Flexibilität"

    Der Siebte Familienbericht der Bundesregierung "Familie zwischen Verlässlichkeit und Flexibilität", der im Dialog mit breiten gesellschaftlichen Gruppen erarbeitet wurde, ist ein Meilenstein der Familienforschung in Deutschland. Prof. Dr. Jutta Allmendinger, Mitverfasserin des Siebten Familienberichtes und neue Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung, gibt einen Einblick in die zentralen Handlungsfelder für zukünftige Familien- und Bildungspolitik. Welche gesellschaftlichen Gruppen wurden für den Siebten Familienbericht einbezogen, und welche zentralen Aussagen trifft er über die Kopplung von Familienhintergrund und Bildungschancen?
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/5674.php)
     
  • 31.10.2006 Aus dem Themenbereich Forschung - Interviews

    Für einen neuen Generationenvertrag

    Stille Wasser sind tief - der stille Wandel der Gesellschaft, ob in Familie, Beruf und Bevölkerungsstruktur, nicht minder. Die Online-Redaktion sprach mit Prof. Hans Bertram, dem renommierten Familiensoziologen und federführenden Verfasser des Siebten Familienberichtes "Familie zwischen Flexibilität und Verlässlichkeit" (2006).
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/3251.php)
     
  • 30.06.2006 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    Vom Klingelbeutel der Schulen zum Arbeitgeber

    Wenn drei zusammenkommen, gründen sie einen Verein. In Thüringen gründen sie verstärkt Schulfördervereine an Ganztagsschulen. Diese Schulfördervereine koordinieren die zahlreichen Angebote der Schuljugendarbeit - ein unverzichtbarer Bestandteil des ganztägigen Lernens in Thüringen. Angesichts der Herausforderungen, vor denen Schulen in Deutschland stehen, wollen und können sie mehr tun.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/5689.php)
     
  • 23.06.2006 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    Die Brücke zur Integration

    In vielen Schulen - dies hat der Fall Rütli gezeigt - wird der Dialog zwischen Schülerinnen und Schülern aus belasteten sozialen Verhältnissen und Pädagogen schwieriger. Die Kluft zwischen der Mehrheitsgesellschaft und diesen Kindern und Jugendlichen ist vielerorts größer worden. Brücken über diese Kluft können die Eltern bauen. Sie gilt es zu erreichen, bevor ganze Familien in Parallelgesellschaften entschwinden. Wie dies gelingen kann, zeigt das Beispiel des Türkischen Elternvereins Berlin-Brandenburg.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/5691.php)
     
  • 16.06.2006 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    Tatort Hauptschule - Reform-Ort Hauptschule

    Zwei denkbar unterschiedliche Ausprägungen von Hauptschulen wurden auf der Tagung "Brennpunkt Hauptschule - Stärkung durch Qualitätsoffensive und Integration" der Friedrich-Naumann-Stiftung am 6. Juni 2006 in Berlin vermessen. Hauptschule als Brennpunkt und Ballungsort erdrückender Probleme und Hauptschule als Ort von Reformen, der die Schule mit dem jeweiligen (Stadt-)Viertel und seinem Lebensumfeld verzahnt.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/5692.php)
     
  • 06.06.2006 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    Lernen mit dem biographischen Rucksack

    Lernen in kultureller Vielfalt betrifft Kinder und Erwachsene. Wer mit Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund erfolgreich arbeiten möchte, sollte besonders gut auf kulturelle Differenzen vorbereitet sein. Die Tagung "Lernen in kultureller Vielfalt" am 18. und 19. Mai 2006 in Witten an der Ruhr wollte Lehrerinnen und Lehrern sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus der Jugendhilfe Informationen vermitteln, die es erleichtern, Personen aus anderen Regionen der Welt besser einzuschätzen.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/5690.php)
     
  • 02.06.2006 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    Ganztagsschule und Elternengagement

    Ein afrikanisches Sprichwort weiß, dass es für die Erziehung eines Kindes eines ganzen Dorfes bedarf. Alexandra Klein, pädagogische Leiterin der Nachmittagsbetreuung an der Erich-Kästner-Grundschule in Bonn, erläutert in einem Gespräch mit der Online-Redaktion, wie Eltern, Schulleitung und Kommune gemeinsam die Offene Ganztagsschule zum Wohle der Kinder und Eltern gestalten.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/5675.php)
     
  • 20.12.2005 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    "Schule muss transparenter werden"

    Der Ganztagsschule steht der Zentralrat der Muslime skeptisch gegenüber. Für Asiye Köhler, Leiterin des Pädagogischen Fachausschusses im Zentralrat, muss das Primat der Familie in der Erziehung gewahrt bleiben, auch wenn sie im Interview Zustimmung zu Elementen der Ganztagsschulpädagogik äußert.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/5676.php)
     
  • 23.09.2005 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    "Der Kongress macht Mut"

    Die Berliner Spreewald-Grundschule war Ausstellerschule auf dem Berliner Ganztagsschulkongress. Als theaterbetonte Ganztagsschule verfügt sie über ein besonderes Profil. Schulleiter Erhard Laube schildert im Interview seine Eindrücke des Kongresses und berichtet von der Herausforderung, in einem schwierigen sozialen Umfeld eine Ganztagsschule zu gestalten.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/5694.php)
     
  • 20.05.2005 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    Knackpunkt Hausaufgaben

    Neben dem Mittagessen und den Arbeitsgemeinschaften bildet die Hausaufgabenbetreuung einen der Pfeiler der Offenen Ganztagsschulen. Für Kinder und Jugendliche, die zu Hause weder Ort, Zeit noch Ruhe finden, den Unterricht nach- oder vorzubereiten, ist die Erledigung der Hausaufgaben in der Schule eine Förderung. Doch die Erwartungen der Eltern an die Hausaufgabenbetreuung müssen von den Schulen manchmal aus pädagogischen und personellen Gründen gebremst werden.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/5695.php)
     
  • 22.02.2005 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    Kinder und Eltern machen Schule

    Dass Eltern besser in die Ganztagsschule einbezogen werden und mehr mitarbeiten, wird häufig gefordert. Manche Pädagogen sehen darin sogar eine Voraussetzung, damit die Ganztagsschule funktioniert. Doch oft ist es gerade in einem sozial problematischen Umfeld schwierig, Eltern zur Kooperation mit der Schule zu bewegen.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/5693.php)
     
  • 08.10.2004 Aus dem Themenbereich Köpfe - Familien und Kinder

    "Leicht wird es nicht"

    Wilfried Steinert ist nicht nur der neue Vorsitzende des Bundeselternrats, sondern auch Schulleiter einer Ganztagsschule in Brandenburg. Damit ist er prädestiniert, aus zwei Blickwinkeln Meinungen, Wünsche und Forderungen in Sachen Ganztagsschule zu äußern.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/4310.php)
     
  • 23.04.2004 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    "Die Schüler in die Lebenswirklichkeit einbeziehen"

    Schon früh äußerte sich die Bischofskonferenz der Katholischen Kirche zum Aufbau von Ganztagsschulen. Der Münchener Weihbischof Engelbert Siebler, Vorsitzender der Kommission für Erziehung und Schule der Deutschen Bischofskonferenz, erläutert die Stellungnahme. Er plädiert für einen ganzheitlichen Erziehungsansatz, in dem alle Aspekte des gesellschaftlichen Lebens unserer Republik präsent sein können, und eine Erziehungsgemeinschaft aus Schülern, Lehrern und Eltern.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/5677.php)
     
  • 07.11.2003 Aus dem Themenbereich Kooperationen - Eltern und Familien

    Wenn Eltern die Schule pflegen - und ein Fest mit dem Bundespräsidenten feiern

    Die überschaubare Polis Ganztagsschule lebt vom Engagement vieler Menschen in der Schulpflegschaft. Schüler, Lehrer, Kommune und die Eltern sind gefordert, um den ganztägig aktiven Schulkörper mit Leben und Qualität auszustatten. Wie gut die Polis am Rhein funktioniert, illustriert die Vorbereitung der Jubiläumsfeier mit Bundespräsident Johannes Rau. Die IGS Bonn-Beuel: ein gutes Beispiel für Ganztagsschulen in Deutschland.
    weiterlesen... (URL: http://www.ganztagsschulen.org/de/5696.php)
     
  • Aus dem Themenbereich


    (URL: http://www.ganztagsschulen.org)
     
 
(Ende des Inhalts [zu den inhaltlichen Zusatzinformationen Taste Z, zum Servicemenü Taste S, zum Menü Taste M])
 

(Beginn der inhaltlichen Zusatzinformationen [zum Inhalt Taste I, zum Servicemenü Taste S, zum Menü Taste M])
 
(Ende der inhaltlichen Zusatzinformationen)